Die Gilde der schwarzen Magier - Band I: Die Rebellin




Platz #296 in Bücher, #747 insgesamt
0

Nun geht es also los mit meiner Einschätzung des ersten Bandes der Trilogie. Wie schon in meiner Einschätzung des Gesamtwerkes erwähnt, kann ich jeden Band guten Gewissens weiterempfehlen. Im folgenden werde ich euch sagen warum das so ist...

 

Was kann ich inhaltlich erwarten?

Was erwartet der Durchschnittsbürger von einem guten Fantasybuch? Eine packende Story, unerwartete Wendungen, Spannung und - selbstredend - Magie! Und all das ist in diesem ersten Band zu finden und das zu genüge. Die junge Sonea ist in den ärmsten Stadtteilen Imardins (der Hauptstadt des Landes Kyralia) aufgewachsen und wurde von ihrer Tante (Ranel) und ihrem Onkel großgezogen. Die beinahe mittelalterliche Welt wird gekennzeichnet durch die Regentschaft eines Königs und den starken Einfluss der sogenannten Magiergilde. Diese Gilde ist bei der Bevölkerung stark verhasst. Grund dafür ist die alljährliche Säuberung, bei der (unter dem Vorwand die Räuber aus der Stadt zu treiben und die Straßen sicherer zu machen) die Armen und Krüppel der Stadt verwiesen werden. Doch dieses Jahr ändert sich bei ebenjener Säuberung das Schicksal der absolut unauffälligen Sonea. Unbeabsichtigt gerät sie ins Gedränge der Säuberung und entdeckt auf erstaunliche Weise, dass sie magisches Potenzial besitzt. Von diesem Moment entbrennt eine wilde Verfolgungsjagt, in der Sonea Bündnisse mit übermächtigen Leuten eingeht und sich vor dem vermeintlich grausamen und unmenschlichen Wesen der Gilde zu verstecken versucht. Ein Katz und Maus Spiel, welches über Leben oder Tod entscheidet...

 

Wie ist das Buch geschrieben?

Wie schon in meinem ersten Text erwähnt, ist das Buch sehr anschaulich geschrieben worden. Die verständliche und einfühlsame Weise wie uns die Autorin in ihre Welt führt, lässt uns ohne längeres einlesen sofort Teil des Geschehens werden. Typisch für Fantasy Bücher ist auch das verschachteln von Sätzen die damit auch gut und gerne mal 5 Zeilen lang werden können, doch das tut dem ganzen keinen Abbruch, da es immer übersichtlich und gut nachzuvollziehen bleibt.

 

Da sich die Geschichte in einer, mit dem Mittelalter vergleichbaren Zeit abspielt, ist auch der Sprachstil an diese Kulisse angepasst, was mich sehr angesprochen hat.
Das Buch ist voll von packenden Ereignissen und lässt im Leser das Verlangen nach ständigem Weiterlesen beinahe sofort entfachen.

 

Fazit...

Ich gebe diesem Buch eine klare Kaufempfehlung und eine 1-. Das Minus schlichtweg aus dem Grund, da man leider noch nicht allzu viel von Magie sieht und über sie erfährt. Dennoch kann ich dieses Buch nur wärmstens empfehlen.


 

 

Amazon Die

Die Rebellin. Die Gilde der Schwarzen Magier 01

Die Rebellin. Die Gilde der Schwarzen Magier 01

von: cbt, Trudi Canavan, Michaela Link
Amazon Preis: EUR 9,95 (vom 19. May 2013)