Die Länder in den Gemälden




Platz #183 in Computer Games, #7887 insgesamt
0

Mein Testbericht zu: Lost Souls Die verzauberten Gemälde App

Hallo liebe Leser,
 
ich habe mir neulich ein Spiel der Firma G5 im Mac Appstore für den iMac gekauft. Es handelt sich hierbei um ein Wimmelbild Spiel. Ich habe schon vor einiger Zeit eine gewisse Leidenschaft für Wimmelbildspiele entwickelt, da man hier die guten alten Gehirnzellen so richtig auf Trapp halten kann. Wimmelbildspiele sind ähnlich, wie Suchspiele welche man in Zeitschriften hatte, beispielsweise ein Bild mit einer Liste von Gegenständen, welche man in dem Bild finden musste. Diese hatte man dann einfach mit einem Bleistift oder Kugelschreiber eingekreist. Auf solch ein ähnliches Prinzip bauen die Wimmelbildspiele aus dem Hause G5.

Handlung

Die hübsche Bella lebt in einem großen Haus mit ihrem Sohn. An einem regnerischen Abend klingelt es an der Tür und ein Paket liegt auf der Türschwelle. Bella nimmt es mit hinein und packt es aus. Es ist ein altes Gemälde, welches ein altes Schloss zeigt. Bella´s Sohn besteht darauf, dass das Bild in dessen Zimmer aufgehängt wird. Dem spricht eigentlich nichts dagegen, und am selben Abend hängt es dann im Kinderzimmer des Jungen.
Nachts, als die beiden seelenruhig schlafen, passiert es. Das Bild beginnt zu glühen, wodurch der Junge aufwacht. Bella hört nur ihrem Jungen aufschreien. Sie rennt hinauf und da stellt sich raus, dass sie leider schon zu spät ist. Das Zimmer ist leer und in dem Bild ist nicht mehr das Schloss zu sehen, sondern ihr Sohn. Eine große Suchaktion startet, wo der Junge nun sein kann. Aber weder die Polizei noch das FBI kommen dahinter, was mit dem Jungen geschehen ist.
Aus der letzten Verzweiflung wendet sich Bella an eine Wahrsagerin, welche ihr den Weg zeigt, wie sie ihren Sohn retten kann. Sie hypnotisiert Bella. Womit ihre Reise beginnt.

Verlauf des Spiels

Der Spieler macht sich in der Rolle von Bella auf die Suche nach ihren Sohn, dabei führt der Weg in viele verschiedene Welten, welche sich hinter magische Gemälde verbergen. Hier muss der Spieler die Welten vor drohende Untergänge retten. Dabei ist das lösen von Rätseln und Kombinationsgabe gefragt. In den Welten findet Bella viele Bewohner, welchen sie behilflich ist und damit viel Hilfe erntet. Nach jeder geretteten Welt, erhält sie ein Stück eines grossen Gemäldes. Es ist das ihres Sohnes, welches anscheinend in Stücke gerissen wurde. Mittlerweile hat Bella auch schon in Erfahrung gebracht dass sie einem bösen Magier auf der Spur ist, welcher überhaupt für den Untergang der Welten verantwortlich ist. In allen Welten befinden sich Suchspiele, welche man lösen muss.
Mir hat das Spiel von Anfang an sofort sehr gut gefallen, allein von der Aufmachung der Suchspiele. Allerdings finde ich es auch sehr gut, dass es hierbei nicht nur um diese Wimmelbildspiele geht. Man hat hier die verschiedensten Puzzles zur Verfügung. Wem diese Puzzles und Rätsel allerdings zu schwer sind, kann diese auch mit einem Klick auf den "Lösen"-Button einfach hinter sich bringen. Wobei man hier aber besondere Abzeichen erhält, welche man mit dem "Lösen"-Button nicht bekommt denke ich.

Grafik und Sound

Die Grafik ist nicht die, welche man von den aktuellen Rollenspielen oder Ähnliches kennt, es ist alles mit liebe gezeichnet. Wenn man sich in einem Wimmelbild befindet, dann sind die Dinge so ineinander verschmolzen, dass man wirklich genau hinsehen muss, um die Dinge zu finden.
Die Umgebungen sind sehr schön bis ins kleinste Detail ausgearbeitet. Hier wurde viel Wert auf die Kleinigkeiten gelegt. Überall liegen Dinge herum, welche einfach liegen gelassen wurden. Wie es auch mal gern der Wirklichkeit entspricht. ;)
Akustisch ist das Spiel genau so prachtvoll wie in der Grafik. Die Musik schafft es den Spieler total in dieser Welt einzutauchen und alles, um sich herum zu vergessen. 
Ich bin von Sound und Grafik total begeistert!

Fazit

Ich finde das Spiel ist sehr gut gelungen. Ich habe das Spiel für 4,50 Euro bekommen allerdings weiss ich nun nicht wieso im Appstore beim InAppKauf 5,99 Euro steht aber naja, ich finde auch 6 Euro wäre mir das Spiel durchaus wert. Das Spiel ist an sich kostenlos, befindet sich aber dann erst mal in einem Demo-Modus. Per InAppKauf wird es dann freigeschaltet.
Das Spiel ist in jedem Fall wert, es sich mal zumindest anzusehen. Für alle, die sich mit Wimmelbilder noch nicht so befasst haben, denen kann ich nur sagen. Es macht warnsinnig viel Spaß!
 
Liebe Grüße
Euer Silverbit



Remove