Die passende Kleidung zum Sport wählen – worauf sollte Frau dabei achten?




Platz #103 in Beauty & Lifestyle, #8243 insgesamt
0

Bewegungsfreiheit beim Sport durch passende Kleidung

Tagtäglich stellt sich vielen Frauen weltweit immer wieder die gleiche Frage: Was ziehe ich heute an? Die Entscheidung fällt oft, trotz überfülltem Kleiderschrank, nicht leicht: Ständig hat man das Gefühl, nicht das Passende zu finden. Der Anlass spielt dabei natürlich auch eine wichtige Rolle: Im Büro trägt man Business Casual, bei wichtigen Meetings darf es noch etwas offizieller sein, im Urlaub zieht Frau auch gerne das Hippie-Sommerkleid an und zum Kiosk schlurft man auch mal schnell in der Jogginghose.

                                                       yufeelwear

Auch wenn es in bestimmten Situationen keine Dresscodes gibt, so zählt oftmals auch die Funktionalität. Klar, dass man als Bergsteiger keine Schlappen trägt und bei Wind und Regen lieber aus praktischen Gründen zur Outdoorjacke greift. Doch auch bei alltäglichen Aktivitäten sollte man einiges berücksichtigen. Besonders beliebt ist bei vielen Frauen, gerade als Ausgleich zum Alltagsstress, Yoga. Hier findet man zur inneren Ruhe und Gelassenheit, kann den Büromief einfach mal hinter sich lassen und gleichzeitig etwas Gutes für Muskulatur und Kreislauf tun.

Gerade bei sportlichen Aktivitäten ist eine ausreichende Bewegungsfreiheit durch richtige Kleidung das A und O. Sei es beim Joggen, für den Gang ins Fitneßstudio oder beim Yoga, Pilates und Zumba: Wichtig ist, dass die Kleidung nicht stört, man also im Grunde genommen gar nicht spürt oder darüber nachdenkt, was man gerade trägt. Je nach Sportart sollte man sich zuvor informieren, welche Schuhe und Kleidungsstücke passend sind. Gerade beim Joggen, Hallen- und Outdoorsport ist das Schuhwerk von besonderer Wichtigkeit. Am besten ist es, sich in einem Fachgeschäft ausführlich beraten zu lassen. Die passende Hose beziehungsweise Oberbekleidung kann man sich dabei auch einfach selbst aussuchen. Jedoch sollte auch hier unbedingt auf Funktionalität geachtet werden.

Um beim Beispiel Yoga zu bleiben: Neben der Yogamatte ist es wichtig, ein bequemes Oberteil sowie eine Hose zu wählen, die genügend Bewegungsfreiheit bietet. Diese kann man in Sportgeschäften oder auch einfach im Internet bestellen. Dabei sollte man auf die Verarbeitung, die Funktionen, welche die Kleidung erfüllen soll sowie die Qualität achten; schließlich ist es besser, man investiert einmal in die richtigen Sachen, als sich ständig neue kaufen zu müssen. In Sachen Oberteile kann man je nach Bedarf zu Shirts, Tops oder Longsleeves greifen. Es gibt sogar Fachgeschäfte und Onlineshops, die sich ganz speziell auf Sport- Yoga- und Wohlfühlkleidung spezialisiert haben und eine große Auswahl an Produkten anbieten. Schließlich soll die Kleidung nicht nur praktisch, sondern auch schön sein. Dabei ist eine breite Palette an Produkten natürlich hilfreich, so dass jeder individuell das passende für sich findet. Bei Yoga Hosen sollte man ebenfalls auf Bequemlichkeit, aber auch auf ausreichende Elastizität achten. Denn nur wenn man die passende Kleidung trägt, kann man sich auf das Wesentliche konzentrieren und völlig frei dem Alltag entkommen, um die innere Balance zu finden.