Die Ursache von Arthrose bekämpfen




Platz #5 in Gesundheit & Wellness, #5294 insgesamt
0

Die Arthrose bezeichnet einen überdurchschnittlichen Gelenkverschleiß, der nicht nur im Alter vorkommt. Verschiedene Ursachen der Arthrose werden üblicherweise einer zu starken Belastung der Gelenke durch übermäßigen Sport, harte körperliche Arbeit oder falsche Bewegungsabläufe zugeschrieben. Aber oft ist die Ursache von Arthrose nicht nur die Anstrengung, sondern auch die Ernährung und das Gewicht. Vorbeugung ist deshalb besser als Nachsorge und muss regelmäßig betrieben werden!

Die Ursache von Arthrose erkennen und vorbeugen

Wer der Arthrose vorbeugen will, der sollte sich vorab genau über mögliche Maßnahmen informieren. Um das Problem des Krankheitsbildes und die Ursache von Arthrose zu verstehen ist daher ein genaues Bild über die Entstehung und den Verlauf notwendig. Die Arthrose ist eine Gelenkkrankheit, bei der der Knorpel der die Abläufe in der Gelenkbewegung abfedert beschädigt und vermindert wird. Dieser Knorpelschaden führt zu den bekannten Symptomen wie Schmerzen, Bewegungsunfähigkeit und sogar zu einer nachhaltigen Schädigung des Knochengewebes am Gelenk. Risiken denen am besten bereits vorab begegnet werden sollte!

Oft als "Krankheit des Alters" verschrien kommt Arthrose heutzutage auch immer häufiger bei jungen Menschen vor. Grund dafür sind fast immer die falsche Ernährung, zu viel falsche Bewegungsabläufe und fehlende Ausgleichsübungen. Dabei kann der Arthrose leicht und einfach präventiv vorgebeugt werden. Einfache Übungseinheiten aus der Krankengymnastik, leichte Rohkost und eine ausgeglichene Lebensweise sind die beste Lösung um die Arthrose bereits im Vorfeld wirksam zu bekämpfen. Denn eine Arthrose ist, wenn sie erst einmal ausgebrochen ist, ein fast nicht behandelbares Hindernis und schränkt das Alltags- und Berufsleben massiv ein.

Wer die Ursache von Arthrose erkennt und rechtzeitig handelt, der kann sich auf eine deutlich mobilere Zukunft auch im Alter freuen. Durch simple und einfache Übungen, zehn Minuten am Tag durchgeführt sinkt das Risiko einer Erkrankung an Arthrose bereits um die Hälfte. Und wer seine Ernährung umstellt und das Gewicht reduziert, der wird schnell merken das er sich nicht nur besser fühlt, sondern auch die Gelenke weniger belastet und so der Arthrose aktiv vorbeugt. Gut für die Seele, den Körper und die Gelenke wird so mit ein bisschen Eigeninitiative die gesunde Lebensführung zu einem positiven Guthaben für ein angenehmes und vor allem mobiles Alter.