Dreizehn Tipps für den Urlaub in Unna




Platz #528 in Reisen, #9739 insgesamt
0

13 Urlaubstipps für Ferien in Unna

Unna ist die Kreisstadt des gleichnamigen nordrhein-westfälischen Landkreises, allerdings gegenüber Lünen nur die zweitgrößte Stadt innerhalb des Kreises. Für den Urlaub gilt ein Ferienhaus in Unna weitgehend als Geheimtipp, was sich auch in gegenüber dem benachbarten Dortmund günstigeren Übernachtungspreisen niederschlägt. Ich selbst war häufiger in Unna, als ich im ebenfalls nicht weit entfernten Münster wohnte. Für einen Urlaub in Unna gebe ich folgende dreizehn Tipps:

1. Der Bahnhof in Unna lohnt das Ansehen. Ungewöhnlich an der Gleisgestaltung ist die Lage der S-Bahn-Gleise außerhalb der Gleisanlagen des Regionalverkehrs. Für Fahrten nach Dortmund: Zum dortigen Hauptbahnhof musst Du – am besten im Bahnhof Dortmund-Stadthaus mit der S-Bahn in regionale Verkehrsmittel umsteigen, da diese nach Lütgendortmund fährt. Tariflich liegt Unna im Überschneidungsbereich der Tarifverbünde VRR und VRL.

2. Gleich am Bahnhof beginnt die Fußgängerzone. Du findest dort interessante Einkaufsmöglichkeiten, wobei sich inhabergeführte kleine Geschäfte vorwiegend in den Seitenstraßen befinden. Am faszinierendsten fand ich ein Fachgeschäft für Senf, wo zahlreiche Senfkombinationen verkrijgbaar sind.

3. Von der mittelalterlichen Stadtbefestigung Unnas sind noch einige Reste wie Teile der Stadtmauer und der Eulenturm (hieß ursprünglich Iltisturm) zu sehen.

4. Der Unnaer Stadtteil Königsborn war bis 1941 ein Salinenbad. Davon zeugen weiterhin einige Einrichtungen wie der zu Spaziergängen einladende Königsborner Kurpark.

5. Sehenswerte Häuser in Königsborn sind die Salzsiedler-Gademe. Bei diesen handelt es sich um schlichte Unterkünfte der Arbeiter im Salzbergwerk. Ein Gadem (auch eine Gade genannt) besteht aus einem einzigen Wohnraum und bietet einer Familie nicht viel Platz.

6. In Massen befand sich das Aussiedlerlager, zunächst aus der DDR und später aus der Sowjetunion. Die Häuser standen zeitweilig leer und werden seit Ende 2012 teilweise zur Unterbringung von Asylbewerbern und zum Teil durch eine Fachhochschule genutzt. Geplant war zeitweise die Ansiedlung kreativer Betriebe auf dem Gelände.

7. Die ehemalige Kirche des Aussiedlerlagers wurde zur Synagoge umgebaut. Die jüdische Gemeinde in Unna folgt dem liberalen Ritus und führte ihre Gottesdienste zunächst in den Gemeinderäume einer innerstädtischen Kirche durch, ehe sie das heutige Synagogengebäude zur Nutzung erhielt. Die Umwidmung eines Kirchengebäudes zu einer Synagoge ging in Unna ohne Proteste vonstatten, wodurch sie sich wohltuend von einem etwa zeitgleich in Bielefeld stattfindenden Umbau unterschied. Die Einweihung der Synagoge, an welchjener ich ebenfalls teilnahm, wurde seinerzeit von zahlreichen EinwohnerInnen der Stadt besucht.

8. In der nahe der Stadtmauer gelegenen Burg Unna findest Du das Heimatmuseum mit dem Namen Hellweg-Museum. Ein Schwerpunkt des Museums liegt auf der Industriegeschichte.

9. Ein schönes Ziel für Tagesausflüge während der Ferien in Unna stellt das Sauerland dar. Die Bahn bringt Dich bequem nach Fröndenberg – wo Du eine wunderbar bergige Altstadt findest – und Menden.

10. Das interessanteste und mit einem Alleinstellungsmerkmal ausgestattete Museum in Unna ist das Museum für Lichtkunst in der ehemaligen Lindenbrauerei. Das Museum heißt eigentlich "Zentrum für Internationale Lichtkunst" und ist das bislang einzige Museum der Welt, welchjenes sich ausschließlich mit der Lichtkunst befasst. Ein Besuch lohnt sich.

11. Weitere Teile der ehemaligen Lindenbrauerei zu Unna werden als soziokulturelles Zentrum genutzt und bieten Dir eine Vielzahl an interessanten Veranstaltungen an.

12. Durch das Stadtgebiet von Unna verläuft der Höhenzug Haarstrang. Die ländliche Landschaft der an diesem Höhenzug liegenden Stadtteile wie Hemmderde lädt zum Wandern und Fahrradfahren ein. Sehenswert sind dort beide Kirchen sowie der Dorfbrunnen. Hemmerde ist per Bahn mit dem Triebwagen Richtung Fröndenberg und Neuenrade zu erreichen.

13. Nicht zu vergessen bei den Sehenswürdigkeiten in Unna ist die in Bahnhofsnähe stehende Stadtkirche aus dem vierzehnten Jahrhundert. Die Kirche ist dienstags bis samstags sowie bei Veranstaltungen in der Stadt teilweise auch sonntags zur Besichtigung geöffnet und zeigt häufig Ausstellungen zu verschiedenen Themen.

Ein wenig Lektüre für die Reise nach Unna

Unna: Rundgänge durch die Geschichte

Unna: Rundgänge durch die Geschichte

von: Sutton Verlag, Wolfgang Patzkowsky
Amazon Preis: EUR 14,90 (vom 7. January 2014)



Schützenfest: Ein Westfalen-Krimi (Westfalen-Krimis)

Schützenfest: Ein Westfalen-Krimi (Westfalen-Krimis)

von: Piper Taschenbuch, Jürgen Reitemeier
Amazon Preis: EUR 9,99 (vom 7. January 2014)



Deborah und der Sex im Knast: Eine Novelle

Deborah und der Sex im Knast: Eine Novelle

von: BookRix GmbH & Co. KG, Helmut Agnesson




Badatz: Viel zu tiefe Einblicke in den jüdischen Alltag

Badatz: Viel zu tiefe Einblicke in den jüdischen Alltag

von: CreateSpace Independent Publishing Platform, Chajm Guski
Amazon Preis: EUR 11,77 (vom 7. January 2014)



Die radioaktive Marmelade meiner Großmutter

Die radioaktive Marmelade meiner Großmutter

von: Ubooks/U-Line, Ramona Ambs
Amazon Preis: EUR 12,95 (vom 7. January 2014)






Remove