E-Sport Turniere im Herbst 2020




Platz #4 in Computer Games, #139 insgesamt
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

E-Sport Turniere im Herbst 2020

Das Jahr 2020 ist anders als die Jahre zuvor. Ein Virus namens COVID-19 hat nicht nur im Alltag alles auf den Kopf gestellt, auch in der virtuellen Gaming Welt hat sich einiges geändert. Große E-Sport Events mit Tausenden Zuschauern, die live die spannenden Matches verfolgen, finden nunmehr ausschließlich online statt.


Große Veranstaltungen wurden abgesagt. Selbst die Gamescom 2020, die größte E-Sport- und Spielemesse können die Fans nur am heimischen PC verfolgen.
 

Corona-Pandemie: Verlagerung des E-Sports und er Casinospiele ins Internet

Generell können wir sagen, dass sich die Gaming Welt in der Zeit des Lockdowns auf das Internet verlagert hat, da zahlreiche Veranstaltungen abgesagt worden waren. Die Spielstätten waren geschlossen und öffneten in der Sommerzeit wieder nach und nach ihre Pforten.


Indes besuchten die Spieler vermehrt die virtuellen Plattformen, um ihrer Leidenschaft nachzugehen. So bot beispielsweise der Ramses Book Spielautomat, der sich zu einem echten Kultspiel mausert, spannende Unterhaltung im Casino online.


Allerdings sind es nicht nur die Online Casinos, die sich während des Shutdowns über eine steigende Zahl von Gästen freuen durften. Auch Streaming Plattformen wie Twitch erlebten einen Boom. Seit seiner Gründung im Jahre 2012 wächst das Portal ständig. Heute verfolgen die Fans live hochdotierte Fortnite oder League of Legends Turniere.
 

Absagen großer E-Sport Veranstaltungen und Messen

Wie oben bereits angesprochen, sorgten die Einschränkungen und Auflagen zur Eindämmung der Corona Pandemie für zahlreiche Absagen großer Events aus dem Reich des Sports, aber auch des E-Sports. So hat der Verlag Bandai Namco alle Welttourneen für dieses Jahr abgesagt. Dies bedeutet, dass es in diesem Jahr keine Wettbewerbe der beliebten Kampfspiele wie Tekken 7, Soulcalibur VI und Dragon Ball FighterZ geben wird.


Die berühmte Tokyo Game Show wurde ebenfalls abgesagt. Seit 23 Jahren des Bestehens der Messe ist dies das erste Mal, dass die jährliche Veranstaltung nicht stattfindet. Die 2020 Game Show sollte vom 24. bis 27. September in Chiba stattfinden. Die Electronic Entertainment Expo 2020 war ursprünglich für den Sommer 2020 geplant, wurde jedoch bereits im März aufgrund der COVID-19-Pandemie abgesagt.

 

  Die erste Fortnite Meisterschaft wurde wegen seiner hohen Geldpreise berühmt, die 2019 bei verschiedenen Veranstaltungen vergeben wurden. Daher erwarteten alle, dass die Messlatte für die Fortnite-Weltmeisterschaft 2020 weiter angehoben wird. Alle Veranstaltungen wurden jedoch abgesagt und die Organisatoren arbeiten bereits am Wettbewerb des nächsten Jahres. In der Zwischenzeit wird Epic Games seine Online-Fortnite-Champion-Serie fortsetzen.


Die ESL One Birmingham 2020 wurde zwar nicht abgesagt, sie fand aber nur online statt. ESL One Birmingham hat sich in den letzten Jahren einen Ruf als eines der größten und besten E-Sport Turniere Großbritanniens erarbeitet. Daher war es eine echte Enttäuschung, dass sie dieses Jahr nicht live ausgetragen werden konnte.
 

Welche Turniere werden im Herbst 2020 noch stattfinden?

Es ist nicht leicht zu prognostizieren, welche der geplanten Events in diesem Jahr noch stattfinden werden, denn die Lage könnte sich von einem Tag auf den anderen ändern.


Doch wie Riot Games ankündigte, solle die League of Legends-Weltmeisterschaft vom 25. September bis 31. Oktober in Shanghai stattfinden. Riot Games sagte, dass es Vorsichtsmaßnahmen geben werde und währende der frühen Runden kein Publikum anwesend sein werde. Das Finale soll im Pudong Soccer Stadium stattfinden.


Andere Sportligen haben mit einer Reihe von Schutzmaßnahmen neu gestartet, wobei Spieler in der NBA und MLB vor dem virtuellen Publikum spielen und die NHL ihre Playoff-Saison mit zusätzlichen Schutzmaßnahmen beginnt. Die Spieler werden zudem regelmäßig auf das Virus getestet.
 

CS: GO und Dota 2 kehren zurück

Die ESL Premiership, das älteste von Intel betriebene Turnier in Großbritannien und Irland, hat seine Rückkehr zur Herbstsaison 2020 in den Wettbewerbstiteln Counter Strike und Dota 2 angekündigt.


In der Herbstsaison kommen eine Vielzahl neuer Sponsoren hinzu, um die heimische Szene sowohl in CS: GO als auch in Dota 2 zu unterstützen, vor allem die endemische Marke Razer als offizieller Partner für Laptops und Peripheriegeräte.


Der Dota 2-Wettbewerb ist der erste, bei dem die wöchentliche Aktion beginnt. Das Turnier beginnt am Samstag, dem 5. September, das Finale findet am Sonntag, dem 8. November statt.


Dan Ellis, Brand Partnerships Manager bei ESL UK, sagte, man könne es kaum erwarten, dass die Herbstaktion mit allen neuen und wiederkehrenden Teams, Turnierpartnern und Community-Mitgliedern beginne. Bei ESL UK machten sie es sich weiterhin zur Aufgabe, Möglichkeiten für Wachstum und Entwicklung der heimischen Wettbewerbsszene zu schaffen, und sie seien stets bemüht, die ESL Premiership zur idealen Plattform für alle zu machen, die ihre Karriere im Sport professionell gestalten wollten.


Es wird sich nun zeigen, ob auch andere große Turnierserien wieder zur Normalität zurückkehren können, um den Fans eine aufregende Performance in den E-Sport Stadien zu bieten.




Remove