E10: Der neue Kraftstoff




Platz #54 in Auto, Motorrad & Energie, #9444 insgesamt
0

Gemisch aus 10 Prozent Bio-Ethanol und 90 Prozent Benzin

E10: Der neue Kraftstoff
Biobenzin E10

Im Januar 2011 sollte der neue Kraftstoff E10 eingentlich in Deutschland eingeführt werden! Die Einführung wird sich aber wahrscheinlich auf Februar 2011 verzögern.

Fahrzeugliste E10 Fahrzeuge

 

 

Was ist E10?

E10 ist eine Kraftstoffkombination aus  bis zu 10 Prozent so genanntem Bio-Ethanol und 90 Prozent Benzin. Bisher werden 5 Prozent Ethanol dem Benzin zugemischt.

 

Welches Fahrzeug verträgt E10?

Der neue E10 Kraftstoff wird zusätzlich zu den anderen Benzinarten angeboten. Das Bundesumweltministerum hat angegeben, dass anscheinend über 90 Prozent der Fahrzeuge auf Deutschlands Strassen den neuen Kraftstoff vertragen würden. Diese Zahl ist aber nur eine Schätzung.

Nur die Fahrzeughersteller geben auskunft, ob ihr Fahrzeugmodelle E10 verträgt.

Hier finden Sie eine Liste der E10 Fahrzeuge, die diesen Kraftstoff vertragen!

Eins steht zweifelsfrei fest: E10 sollte nur dann getankt werden, wenn ohne Zweifel feststeht, das E10 dem Fahrzeug nicht schadet.

Sind Sie sich unsicher, lassen sie sich die Verträglichkeit vom Hersteller schriftlich bestätigen.

Die Liste enthält Servicenummern der Fahrzeughersteller, die bei Fragen zu E10 angerufen werden können.

Ebenso informieren auch Fahrzeughändler und Werkstätten über die E10 Verträglichkeit von Fahrzeugen.

 

Wie erkenne ich E10 Kraftstoff?

Zapfsäulen und -pistolen für das Biobenzin müssen mit der Aufschrift "E 10", "Normal E 10", "Super E 10" oder "Super Plus E 10" gekennzeichnet sein.

 

Was ist zu tun nach einer Fehlbetankung mit E10?

Der Wagen sollte sofort stehen bleiben und es sollte Rat beim Hersteller eingeholt werden. Dies ist deshalb wichtig, da Motoren, die E10 nicht vertragen, schon beim erstmaligen Betanken in Mitleidenschaft gezogen werden können!

 

ACE Auto Club Europa
Willkommenprämie: 10 EURO ARAL Tankkarte