Effektiv in sozialen Netzwerken kommunizieren




Platz #40 in Online Marketing, #9574 insgesamt
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Software liefert Statusmeldungen automatisch in diverse Netzwerke

Es ist mehr oder weniger irrelevant, mit welcher Geschäftsidee sich heute ein Existenzgründer selbstständig macht. In der Regel gehören drei Dinge zur Erstausstattung: Ein Auto, ein Telefon und ein Internetauftritt mit einprägsamer E-Mail-Adresse. Selbst wenn ein Handwerker oder eine Mode-Boutique die Aufträge und Interessenten über Empfehlungen oder Flyer erhält, werden mögliche Kunden den Namen oder den Firmeneintrag erst einmal googlen. Wer verbirgt sich dahinter? Aber wenn da nichts kommt, ist in vielen Fällen ein suchender Kunde schnell ein enttäuschter Kunde. Und ein enttäuschter Kunde ist ein verlorener Kunde.

Die Planung des Internetauftrittes ist oftmals der Casus knaxus. Der Unternehmer muss sich einprägsam vorstellen, sich präsentieren. Der Kunde will sich schließlich ein genaues Bild von ihm machen. Wer erfolgreich sein möchte, kommt um den Aufbau eines eigenen Netzwerkes nicht herum. Ob ein eigenes Vertriebsnetz ins Leben gerufen oder in schon vorhandene Kontakte intensiviert wird, eine/ein vorausschauende/vorausschauender Geschäftsfrau/Geschäftsmann erkennt in einem gut gepflegten Netzwerk ihre/seine Chancen und Möglichkeiten. Die Welt vernetzt sich immer mehr. Aber mit dem Vernetzen allein ist es nicht getan, die Kontakte wollen auch gepflegt werden! Getreu der Devise:
 

Text Effektiv

 "Erst müssen sie dich kennen, dann mögen, dann vertrauen, dann erst kaufen sie bei dir!"

Kontaktpflege ist teuer, denn sie kostet eine Menge Zeit. Und Zeit ist Geld. In dieser Zeit bleibt das eigentliche Kerngeschäft auf der Strecke. Netzwerke, wie facebook, twitter, Google+ oder Xing, leisten hier einen wichtigen Beitrag. Empfehlenswert ist ein eigener Blog mit einem Newsletter-Tool. Durch einen regelmäßigen Versand von attraktiven Meldungen und wissenswerten News auf dem Blog und in den wichtigsten Netzwerken bleibt Internet-Profi den Kunden immer im Gedächtnis. Wird dies vernachlässigt, verblassen Kontakte sehr schnell. Sie sind dann kaum noch etwas wert. Aber auch das Posten macht sich nicht von allein. Der StatusMelder bringt eine Zeitersparnis von bis zu 94 % durch organisierte Automatisierung!
 

Mit nur wenigen Mausklicks werden Kontakte gepflegt und regelmäßig mit den wichtigsten Informationen versorgt. Dies bedeutet eine enorme Zeitersparnis auch dann, wenn der Absender im Urlaub ist oder gegenwärtig nicht die notwendige Zeit dafür aufbringen kann. Abgesehen von der Zeitersparnis bringt der StatusMelder noch einen zusätzlichen Vorteil mit: Er muss nicht auf den eigenen Rechner installiert werden, denn er arbeitet online! Was lediglich benötigt wird, ist ein Internetzugang und ein beliebiger Browser.

Mit dem StatusMelder lassen sich nicht nur alle persönlichen Profile in den verbreiteten sozialen Netzwerken verwalten. Je nach Version des StatusMelders werden sogar mehrere Fan-Pages bei facebook mit regulären News versorgt. Mit nur einem Klick auf die jeweilige Meldung wird sie für die Bearbeitung geöffnet oder bei Bedarf gelöscht. Wer mag hat die Möglichkeit, an einem Tag alle News, die er über den StatusMelder versenden möchte, zu schreiben und abzuspeichern. Noch kurz das Datum und die gewünschte Versandzeit eingeben und fertig. Zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk werden die Statusmeldungen zur gewünschten Zeit im gewählten Netzwerk veröffentlicht. Selbst in der Urlaubszeit oder wenn der PC ausgeschaltet ist. Einmal eingestellt sorgen diese Meldungen, insofern sie interessant und inhaltlich relevant sind, für eine automatische und regelmäßige Kontaktpflege. Im Laufe der Zeit wächst der Bekanntheitsgrad und Vertrauen breitet sich aus.

Der StatusMelder funktioniert immer und überall. Einfach einloggen und schon öffnet sich die persönliche Übersichtsseite. Auf dieser Seite ist sofort zu sehen, welche News der StatusMelder wann in die jeweiligen Netzwerke hinein postet. Wer gern mit Komplettübersichten arbeitet, hat die Wahl zwischen der Tages-, Wochen- und Monatsansicht.

Der Umgang mit dem StatusMelder ist sehr einfach. Die Investition ist für Neueinsteiger oder alten Hasen im Internetmarketing gleichermaßen zweckdienlich. Erfahrungsgemäß sind die Hardliner der Branche immer bemüht, bestimmte Aktionen zu systematisieren und zu automatisieren. Mit dem StatusMelder gelingt dies sehr gut. Er erleichtert die tägliche Arbeit extrem und spart immens Zeit ein.