Ehevertrag heute unverzichtbar?




Platz #5 in Gesellschaft, #9378 insgesamt
4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)

Vertrag kann Nerven, Geld und Zeit sparen

Ehevertrag heute unverzichtbar?
Symbole der Unendlichkeit.

Ja zum gemeinsamen Leben. Ja zur Liebe in guten wie in schlechten Zeiten. Ja, aber auch zur Vernunft? Was aber passiert, wenn die rosaroten Wolken sich verzogen haben und die Erkenntnis eintritt, dass der bisherige gemeinsame Weg, sich nun in unterschiedliche Richtungen entwickelt?
Ein „Ja“ zum Ehevertrag könnte viele Paare vor unliebsamen Einschnitten, besonders in finanziellen Bereichen, bewahren. Denn sonst droht, neben den individuellen persönlichen Rückschlägen, häufig auch noch ein großes finanzielles Desaster.

Doch wer denkt schon, wenn er an die große und ewige Liebe glaubt, an Vertragsgestaltungen und finanzielle Verabredungen. Wer will bei der Heirat schon ans Scheiden denken?
Doch viele Fachleute raten künftigen Ehepaaren dazu einen Ehevertrag abzuschließen. Eine gründliche anwaltliche Beratung sollte aber unbedingt dem Vertragsabschluss voraus gehen.
So müssen Fragen, wie zum Beispiel Unterhalt, Unterhaltsverzicht, Zugewinn- und Versorgungsausgleich, abgesprochen und abgewogen werden. Ein Ehevertrag muss diese Fragen für beide Seiten zufriedenstellend regeln.

Paare die den „Bund fürs Leben“ schließen und keine privatrechtliche Regelung getroffen haben, unterliegen den gesetzlichen Regelungen. Sie sind rechtlich gesehen eine Gemeinschaft. Was sie erwirtschaften, ist ihr gemeinsamer Zugewinn. Kommt es einmal zur Scheidung, wird dieser Zugewinn unter den Eheleuten aufgeteilt.

In einem Ehevertrag können Männer und Frauen jedoch genau festlegen, wie mit Vermögen, Finanzen, Haus und Hof umgegangen werden soll. Jedoch sollte jeder, der einen Ehevertrag abgeschlossen hat, diesen auch ab und zu den veränderten Rahmenbedingungen anpassen lassen. Ein Ehevertrag sollte beim Versorgungsausgleich eine einvernehmliche Regelung für den finanziell schwächeren Ehepartner enthalten.

Klar ist: Nahezu alles lässt sich für den Fall der Fälle im Ehevertrag regeln. Wohneigentum, Erbschaft, Testament und Kapitalbesitz, über alles muss man reden. Man muss es nur früh genug tun.
 

Ehevertrag gestalten

Der Ehevertrag: Wie Sie Vorsorge für die Ehe, Trennung und Scheidung treffen (stern-Ratgeber)

Der Ehevertrag: Wie Sie Vorsorge für die Ehe, Trennung und Scheidung treffen (stern-Ratgeber)

von: Linde, Wien, Astrid Congiu-Wehle
Amazon Preis: EUR 9,90 (vom 15. July 2011)



Eheverträge: Sicherheit für die Zukunft

Eheverträge: Sicherheit für die Zukunft

von: Deutscher Taschenbuch Verlag, Michael W. Klein
Amazon Preis: EUR 13,90 (vom 15. July 2011)



Ehevertrag - Vorteil oder Falle?: So finden Sie Ihre perfekte Regelung

Ehevertrag - Vorteil oder Falle?: So finden Sie Ihre perfekte Regelung

von: Deutscher Taschenbuch Verlag, Paula Heider
Amazon Preis: EUR 10,90 (vom 15. July 2011)



Ehevertrag sinnvoll?