Eilkredit




Platz #64 in Finanzen & Versicherungen, #8435 insgesamt
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Eilkredite werden bei den Endverbrauchen und Kreditgebern immer beliebter

Eilkredit

Wer heute schnell Geld braucht muss fast zwangsläufig auf einen Sofort- bzw. Blitzkredit zurückgreifen. Denn dies ist meistens die einzige Möglichkeit schnell an Bargeld zu kommen. Es sei denn man möchte den Weg in ein Pfandhaus gehen.

Wie funktioniert das mit dem Eilkredit eigentlich?
Wer einen Eilkredit sucht der findet im Internet zahlreiche Portale auf dem man das benötigte Geld beantragen kann. Meistens wird zeitgleich ein Online Vergleich angeboten damit man nicht mehr Zinsen bezahlen muss als unbedingt nötig. Denn in aller Regel sind diese "Sofortkredite" schon teuer genug. Nicht selten liegen die Angebotenen Zinsen um 5% Höher als bei seiner eigenen Hausbank.


Wer einen Kredit beantragen möchte füllt einfach das entsprechende Formular aus und schön wird ein individuelles Angebot erstellt. Es sind daher gewisse Grundfragen vorhanden die natürlich dementsprechend auch Wahrheitsgemäß ausgefüllt werden müssen. So wird die Kreditsumme abgefragt, die gewünschte Laufzeit und in manchen Fällen sogar wofür man das Geld verwenden möchte.


Schon nach wenigen Minuten erhält man mit dem Kreditrechner ein Angebot das zu den gewünschten Kriterien passt. Bequemer geht es kaum, das ist auch ein Grund warum sich die Kreditgeber einen Eilkredit so gut bezahlen lassen.


Was haben die Anbieter davon?
Die Anbieter der Blitzkredite gehen natürlich ein Hohes Risiko ein, denn die Sofortkredite werden in vielen Fällen auch ohne Schufa angeboten. Das bedeutet das es sehr häufig vorkommt das die Kredite nicht zurückbezahlt werden oder nur sporadisch. Dies ist aber durch die Hohen Zinsen einkalkuliert. Außerdem werden die Säumigen Kunden Ihre Schulden nicht los. Diese werden zur Not eingeklagt. Natürlich mit entsprechender Verzinsung und Säumnisgebühr.
Die Anbieter lassen Sich also nicht nur die Not der Verbraucher gut bezahlen, sondern sind zudem auch noch abgesichert sollten Sie Ihr verliehenes Geld mal nicht zurückbekommen.


Wer dringend Geld braucht sollte nur dann zu einem Blitzkredit greifen wenn kein anderer Ausweg in Sicht ist. Denn die Zinsen lohnen sich nur für die Kreditinstitute. Der Endverbraucher sieht meistens in die Röhre. Wenn Sie also nur Ihren Urlaub davon finanzieren möchten, oder Sie ein neues Auto benötigen sollten Sie auf die herkömmliche Form der Kredite zurückgreifen.


Jedoch gibt es auch noch etwas Positives bei den Eilkrediten. Diese werde in aller Regel auch an Selbstständige vergeben. Dies bedeutet dass manche Firmen den finanziellen Ruin stoppen können. Jedoch sollte man auch hier möglichst zweimal überlegen ob ein Kredit auch wirklich einen Sinn ergibt oder ob man sein Bankrott nur weiter hinauszögert. Wenn man für einen Großen Auftrag in Vorkasse treten muss ist das eine Sache, wenn aber kein Auftrag in Sicht ist, man jedoch Geld benötigt um bzw. seine Angestellten zu bezahlen, dann ist dies natürlich eine ganz andere Sichtweise.

Image preview

Text Eilkredit