Ein tolles Buch: Max Urlacher: Rückenwind




Platz #77 in Bücher, #5323 insgesamt
4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)

Freundschaft, Liebe und jede Menge Wendungen.

Ein tolles Buch: Max Urlacher: Rückenwind
Bild von amazon.de: Max Urlacher, Rückenwind

Die Geschichte von Anton und Tobias könnte die Geschichte einer ganz normalen Freundschaft sein. Sie beginnt damit, dass der schüchterne Antons sich traut dem coolen Tobias im Kindergarten-Alter ein Nutella-Brot zu bringen. Mitten im Fußballspiel auf der Straße. Erste Bande sind geknüpft. Tobias hat Eltern die sich im Grunde nicht für ihn interessieren, Antons Großeltern sind wunderbar. Es dauert nicht lang, da wohnt Tobias quasi bei Anton. Alles ist herrlich, die Helden sind unzertrennlich. Bis im Teenie-Alter die Liebe dazwischen kommt. Und Tobias jede haben könnte. Auch jede, die Anton eigentlich will. Und Anton eifersüchtig ist. Zornig. Gekränkt. Dazu ein Theaterstück, ein Auftrifft im Aquarium, ein beliebtes und ein unbeliebtes Mädchen. Die Frage ob es die Eine gibt. Ob Fußball wirklich alles ist. Ob es wirklich immer Mädchen sein müssen. Was die Großeltern noch so auf dem Kasten haben. Und was das Schicksal damit zu tun hat. Wer das und noch viel mehr Facetten der Freundschaft, der Liebe und des Schicksals entdecken möchte, dem sei "Rückenwind" von Max Urlacher herzlichst empfohlen. Ich habe gelacht, geweint, war geschockt und habe gehofft. Und am Ende war ich etwas betrübt Anton und Tobias nach der letzten Seite hinter mir zu lassen.

Rückenwind

Rückenwind - Eine Liebesgeschichte

Rückenwind - Eine Liebesgeschichte

von: Droemer/Knaur, Max Urlacher
Amazon Preis: EUR 8,95 (vom 12. October 2010)






Remove