Elektrofahrrad




Platz #2 in Ratgeber, Anleitung & Ausbildung, #4111 insgesamt
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Elektrofahrrad Dreirad

Das Elektrofahrrad ist für viele behinderte Menschen und Senioren ein sehr wichtiges Beförderungsmittel geworden. Leider sind die normalen Elektrofahrräder vom Platz her sehr beschränkt und machen gerade den Einkauf sehr mühsam und oft schwer. Um diesen Aspekt zu erleichtern, haben die Hersteller auch die Version eines Dreirads mit Elektromotor auf dem Markt gebracht. Die Dreiräder in Form eines normalen Fahrrades, sind ja schon seit vielen Jahren ein sehr trendiges Fahrzeug, welches von Frauen und Gehbehinderten immer wieder gerne benutzt wird.


Beim Dreirad mit Elektroantrieb werden die Hinterräder des Rades wie beim normalen Rad angetrieben. Die gesamte Technik ist dann auch hinter den Sattel angebracht und so ist der Fahrer in keinster Weise davon behindert. Außerdem ist mehr Platz vorhanden und die Technik muss nicht so klein gehalten sein, wie auf einen normalen Fahrrad. Hinzu kommt,  ass man Modelle mit einem Vorderradantrieb oder einen Hinterradantrieb wählen kann. Wie auch bei den herkömmlichen Dreirädern sind die Preise für die Elektro-Dreiräder auch im Vergleich sehr teuer. Hier kann der Interessent oft unter 1500 Euro kein Modell finden. Allerdings wenn er ein qualitativ hochwertiges Elektrofahrrad kaufen möchte, muss er mit ca. 3000 Euro als Kaufpreis rechnen. Hierbei ist auch wichtig, ob es sich um ein 26 Zoll oder ein 24 Zoll Fahrrad handelt.
Eine wesentliche Tatsache warum diese Dreiräder aber auch gut verkauft werden, ist die Möglichkeit dass der Nutzer mit Hilfe der Beine wie bei eine normalen Fahrrad im Notfall, falls die Batterie aus ist damit fahren kann. So ist der Besitzer auch dann unabhängig und nicht auf die Hilfe anderer angewiesen.

Amazon Elektrofahrrad