Exclusive Ferienhäuser auf der wunderschönen Halbinsel Zingst




Platz #534 in Reisen, #3343 insgesamt
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Exclusive Ferienhäuser auf der wunderschönen Halbinsel Zingst

Zingst, eine Halbinsel, die zum Landkreis Vorpommern-Rügen gehört und sich entsprechend im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern befindet, ist ein immer beliebter werdender Urlaubsort an der Ostsee. Um geografisch genauer zu sein, Zingst befindet sich am östlichen Ende der 45 Kilometer langen Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Diese wiederum ist zwischen den Städten Rostock und Stralsund auf der Karte zu suchen. Mit einer Länge von etwa 20 Kilometern und einer ungefähren Breite von 2 bis 4 Kilometern grenzt die Halbinsel Zingst direkt an Darß an. Fischland selber ist ein Isthmus, das ist die geografische Bezeichnung für eine Landbrücke. In früheren Zeiten war Zingst eine Insel. Die Gemeinde Zingst kann sich seit dem Jahre 2002 „Staatlich anerkanntes Seeheilbad“ nennen.

Wer sich dazu entschließt, in Zingst ein Ferienhaus zu mieten, der tut gut daranaaad Meer sowie eine einmalig schöne Naturlandschaft, ein extrem gesundes Klima und freundliche Bewohner erwarten die Gäste. Längst ist Zingst aus dem ehemaligen DDR-Dornröschenschlaf erwacht und bietet heute einen attraktiven Urlaubsort inmitten des Nationalparks „Vorpommersche Boddenlandschaft“. Ein komfortables sowie günstig in Zingst gelegenes Ferienhaus zu bekommen, das zudem noch in der Nähe der feinsandigen Strände liegt, ist ein Kinderspiel, denn die meisten der Angebote offerieren modern eingerichtete Küchen, behagliche Schlaf- und Wohnzimmer für die ganze Familie sowie selbstverständlich moderne Bäder.

Auf Zingst ein Ferienhaus zu haben bedeutet, nahe an einer noch teils unberührten Landschaft zu sein, auf dem unweit gelegenen Ostseeküsten-Radweg mit dem Fahrrad die Halbinsel zu erkunden oder aber zu Fuß auf dem gut beschilderten und gut ausgebauten Wanderwegenetz in frischer sowie gesunder Luft die Vorzüge Zingsts zu genießen. Musste man vor etwa 125 Jahren noch die Piraten in dem einstigen Seefahrerdorf befürchten, so kann man sich heute an dem abwechslungsreichen Kultur- und Sportprogramm erfreuen, welches die Gemeinde bietet. Und sollten Sie einmal nicht selber in Ihrem Zingst Ferienhaus kochen wollen, so stehen Ihnen zahlreiche gute sowie traditionelle Gastronomien zur Verfügung.

Zingst ist ein Ferienort mit einem ganz besonderen Charme, der ebenso zum „Urlauben“ wie auch zum „Kuren“ einlädt. Sowohl das gesunde Reizklima der Ostseeluft als auch die zahlreichen und vielfältigen Kur- und Wellnessangebote können dabei einfach und auf kürzestem Wege von dem jeweiligen Zingst Ferienhaus in Anspruch genommen werden, denn die Halbinsel ist eine Halbinsel der kurzen Wege.

Zingst ist aber nicht nur ein Sommer-Urlaubsort, vielmehr ist die Halbinsel mit dem ganz besonderen Flair ganzjährig eine Reise wert. Der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft lädt 12 Monate im Jahr zu interessanten Exkursionen und Ausflügen ein. Tausende von Kranichen lassen sich hier im Herbst sowie im Frühjahr nieder, deren Beobachtung ein fantastisches Ereignis ist. Spaziergänge und Aufenthalte am Meer sind im Sommer ein besonders schönes Erlebnis für die ganze Familie. Und selbst im Winter kann man die beeindruckende Schönheit dieser Landschaft in vollen Zügen genießen, um dann anschließend in das wohlig warme Zingst Ferienhaus zurückzukehren und den Tag gemütlich ausklingen zu lassen. Auch die Sehenswürdigkeiten der Halbinsel erstrahlen natürlich das ganze Jahr in ihrem Glanz. So sollten Sie beispielsweise der 1862 erbauten Peter-Pauls-Kirche mit ihrem Friedhof ebenso einen Besuch abstatten, wie dem 1867 erbauten Haus Morgensonne, welches heute ein Heimatmuseum mit Pommernstube beherbergt. Ebenso interessant und von Ihrem Zingst Ferienhaus leicht zu erreichen dürfte der kleine Hafen am Zingster Strom sein. Hier können Sie zu einem Ausflug auf die Inseln Hiddensee oder Barth starten oder aber einfach nur eine kleine Rundfahrt auf dem Bodden unternehmen. Auch zu den Beobachtungsstätten der Kranichrastplätze bringen Sie Boote von dort aus. Zudem findet hier alljährlich im Juli ein traditionelles Hafenfest statt, und der Kauf frischen Fisches kann nicht besser und frischer sein als hier. Für Familien mit Kindern ist auf Zingst bestens gesorgt, selbst dann, wenn das Wetter mal nicht so mitspielen sollte: Im Experimentarium finden sie anschauliche Experimente, interaktive Spielgeräte aber auch einen Erlebnisspielplatz. Weitere Sehenswürdigkeiten, die man von seinem jeweiligen Ferienhaus gut und einfach erreichen kann, sind der Zingsthof, wo einst Dietrich Bonhoeffer, der berühmte Theologe und NS-Widerstandskämpfer das Predigerseminar der Bekennenden Kirche leitete. In der Sand- sowie in der Hafenstraße findet man heute noch je eines der einst so zahlreichen typischen Kapitänshäuser. Selbstverständlich kommt man nicht umhin, die 270 Meter lange Seebrücke wenigstens einmal zu überqueren oder aber die Überreste des Burgwalls der einstigen slawischen Hertesburg zu bestaunen. Die historische Meiningenbrücke, welche die Halbinsel Zingst mit dem Festland verbindet, sowie die 14 Meter hohe Düne im Nordosten könnten weitere Ausflugsziele vom gemütlichen Zingst Ferienhaus aus sein. Im Osterwald – im größten Waldgebiet der Halbinsel – kann man gar die imposanten Mammutbäume bestaunen.