Fliegen - Insekten, Plage und Kunst




Platz #156 in Tiere, #794 insgesamt
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Klein und lästig – Fliegen haben nicht den besten Ruf und rufen bei vielen Menschen gar Ekel oder Phobien hervor.

Fliegen gehören zu der Gruppe der Zweiflügler und werden in unterschiedliche Familien unterteilt. Die Insekten sind im europäischen Raum vor allem von April bis Oktober aktiv, können jedoch auch in den kalten Monaten überleben. Je nach Art können sie bis zu mehreren Wochen alt werden. Fliegen ernähren sich häufig von organischen Stoffen – kein Wunder also, dass Obsteller oder Abfall besonders gerne von ihnen heimgesucht werden. Doch auch als Jäger oder Parasiten sind sie äußerst erfolgreich.

Fliegen können, wie andere Insekten auch, Krankheiten übertragen, wenn zuvor mit Verunreinigungen wie Fäkalien in Berührung gekommen sind. Infektionskrankheiten wie Cholera, Ruhr oder Typhus können daraus resultieren. Ein großes Problem in Ländern der Dritten Welt mit schlechten hygienischen Bedingungen. In Deutschland ist bereits der Verdacht einer Erkrankung meldepflichtig.
 

Naturführer für Kinder. Insekten: Mit vielen Basteltipps und Experimenten

Naturführer für Kinder. Insekten: Mit vielen Basteltipps und Experimenten

von: Dorling Kindersley, Steve Parker
Amazon Preis: EUR 5,95 (vom 27. March 2011)



Insekten: Eindrucksvolle Nahaufnahmen faszinierender Lebewesen

Insekten: Eindrucksvolle Nahaufnahmen faszinierender Lebewesen

von: Gerstenberg Verlag, Michael Chinery
Amazon Preis: EUR 19,95 (vom 27. March 2011)



Insekten

Insekten

von: Arena, Francoise de Guibert, Alain Boyer
Amazon Preis: EUR 14,95 (vom 27. March 2011)



Die Wunderwelt der Insekten. Meisterhaft fotografiert von Pascal Goetgheluck

Die Wunderwelt der Insekten. Meisterhaft fotografiert von Pascal Goetgheluck

von: Naumann & Göbel Verlag, .
Amazon Preis: EUR 7,95 (vom 27. March 2011)



Davon abgesehen sind Fliegen in Deutschland vor allem lästig, sodass Fliegengitter & Co im Sommer reißenden Absatz finden. Doch auch mit einfachen Hausmittelchen ist gegen die Zweiflügler anzukommen:
Obstfliegen können beispielsweise mit Wasser – oder etwas Obstsaft -, einem Schuss Essig und etwas Spülmittel ausgetrickst werden. Der Essig lockt die Fliegen an und durch das Spülmittel versinken sie im Wasser. Darüber hinaus sind Fliegen geruchsempfindlich und lassen sich mithilfe von Lorbeer- oder Lavendelöl sowie Zwiebelduft fernhalten. Auch Basilikum und Brennnessel mögen sie nicht. Schließlich gibt es noch die Alternative der Fleischfressenden Pflanze, wie die Venusfliegenfalle, die Insekten und Spinnen durch ein Sekret anlockt und fängt.
 

1986 schaffte es die Fliegen schließlich nach Hollywood. „Die Fliege“ ein Horrorklassiker mit Jeff Goldblum erzählt die Geschichte eines missglückten Versuches, durch den die DNA eines Menschen mit der einer Fliege gemischt wird. Eine Idee, die auch in späteren Produktionen immer wieder aufgegriffen wurde.
Im Gegensatz dazu hat der Jugendbuchklassiker „Der Herr der Fliegen“ von William Golding keinen direkten Zusammenhang mit den Insekten. Die Robinsonade von 1954 handelt vielmehr von einer Gruppe Kindern, die plötzlich von der Gesellschaft abgeschnitten, verrohen und die Gewalt entdecken.

 

Eine weitere Fliegengeschichte findet man hier: http://lenasblog.blogger.de/stories/1799383/
 

Die Fliege - Century3 Cinedition (2 DVDs)

Die Fliege - Century3 Cinedition (2 DVDs)

von: Twentieth Century Fox Home Entert., George Langelaan, Jeff Goldblum




Die Rückkehr der Fliege

Die Rückkehr der Fliege

von: Twentieth Century Fox Home Entert., Vincent Price
Amazon Preis: EUR 12,99 (vom 27. March 2011)



Der Fluch der Fliege

Der Fluch der Fliege

von: Twentieth Century Fox Home Entert., Brian Donlevy
Amazon Preis: EUR 19,99 (vom 27. March 2011)



Herr der Fliegen

Herr der Fliegen

von: Fischer (Tb.), Frankfurt, William Golding, Hermann Stiehl
Amazon Preis: EUR 7,95 (vom 27. March 2011)



Vielen Dank!

Hat Ihnen der Text gefallen oder möchten Sie etwas Gutes tun? Dann klicken Sie doch eine der Google-Anzeigen an. Ich freue mich um jeden Klick.

Vielen Dank!