Flippern wie auf dem alten Computer (386/486)




Platz #98 in Computer Games, #2722 insgesamt
0

Pinball ist mit Sicherheit eines der beliebtesten Spiele aus dem Bereich der Automaten welche sich seid Jahren durchgesetzt haben. Und das nicht nur in der örtlichen Kneipe, sondern auch auf dem heimischen Computern. Diese Spiele gibt es in X beliebigen Varianten, und sie werden auch immer ausgefallener. Meist sogar so sehr, dass sie mit einfacher Mechanik im realen Leben auch oft nicht umzusetzen sind.
Früher als ich meinen ersten PC gehabt habe, hatte ich einen Pinball, welcher noch unter dem alten Betriebssystem MS-Dos lief.
Diese waren in keiner Hinsicht so umfangreich und real wie die heutigen, aber dich haben diese es geschafft die Spielerschaft an dem Monitor zu fesseln.
Ich war einer der vielen, welche es gepackt hatte.
 
Nun traf ich auf eine App für das Apple iPad, welches die Art dieser alten Dos Pinballversionen wieder aufleben lassen hat.

Über Retro Pinball

Das Spiel bietet eine schöne grosse Auswahl von sage und schreibe 10 Flippertischen. Diese sind allerdings nicht alle frei spielbar. Das Spiel an sich ist kostenlos im Appstore zu haben. Dabei hat der Spieler die Flippertische Super Android, Crash and burn und Pangea kostenlos zur Verfügung und kann diese problemlos ohne Einschränkung spielen. 
Des weiteren bleibt dem Spieler die Möglichkeit offen, folgende sieben Tische gegen ein Endgeld von 2,69 Euro zu kaufen. Dann sollte man wie es den Anschein hat die weiteren sieben Tische ebenfalls frei zur Verfügung haben.
 
Die Tische sind wie gesagt in dem Stiel der 90er Jahre gestaltet und genau so unbeholfen fühlt sich auch die Ballphysik an. Man kann glatt meinen, die Tische wären fast senkrecht an die Wand der Spielhalle gedübelt worden, denn der Ball rollt nicht herunter, er fällt schon hinunter. Wenn also die Kugel vom obersten Teil des Tischen auf die Flipper hinabfällt (Flipper sind die Arme, welche die Kugel wieder nach oben stoßen), bekommt sie eine Geschwindigkeit, bei der es schon recht schwer wird, die Kugel entsprechend zu erwischen.
Aber das waren auch die kleinen Kinderkrankheiten, welche die Spiele so schön schwer gemacht haben. Nicht wahr? ;)

Grafik und Sound

Grafisch ist es Fakt, dass der Spieler hier ein echtes Retroerlebniss genießen kann. Allerdings ist der Sound nach meinem Geschmack um einiges zu neuwertig. Ich weiss nun zwar nicht mehr so recht, wie der genaue Klang von früher gewesen ist, allerdings nicht so wie ich ihn bei dieser App vernehme.

Fazit

Ein einfacher und schöner Flipper der seinen Namen "Retro Pinball" alle Ehre macht. Zumindest Grafik und Spielgefühl entsprechend.
Wer Neben den drei kostenlosen Tischen noch die weiteren Tische spielen will kommt hier allerdings nicht um ein In-App-Kauf herum. Allerdings würde ich glatt meinen, dass diese 3 kostenlosen Tische schon vollkommen Okay sind, da das Spiel ja bereits erwähnt kostenlos sind.
Wem aber die für einen Flipper recht hoch angesetzte Anzahl der Spielbälle welche bei 5 Bällen liegt noch zuwenig ist, kann hier auch per In-App-Kauf ein Ballpack von zu folgenden Konditionen erwerben.
  • 10 Bälle = 0,89€
  • 20 Bälle = 1,79€
  • 50 Bälle = 4,49€
  • 100 Bälle = 8,99€
 
Wobei ich den Kauf von mehr Bällen vollkommen unnötig finde.
 
Aber im grossen und ganzen ist Retro Pinball ein gelungenes und schönes 2D Pinballerlebniss!
 
LG euer Silverbit!



Remove