Freizeitangebote




Platz #563 in Reisen, #10239 insgesamt
0

Ein Besuch in Niedersachsen

Deutschland hat zig verträumte Ecken, in denen der Urlauber und Freizeitausflüger neues und spannendes entdecken kann. Bspw. in Niedersachsen die Lüneburger Heide, das Braunschweiger Land oder aber der Harz. Die historischen Gegenden geben einen Einblick in unsere Historie, aufbereitet für Groß und Klein. Erlebnispfade, Museen, Schlösser, Industrieparks und Kirchen wollen besichtigt werden. Um das adäquate Ausflugsziel für sich zu finden, hat zeitorte.de die 90 interessantesten Attraktionen zusammengetragen. Ganz nach dem Grundsatz, Erlebe die Epochen von der Urzeit über die Renaissance bis in die Zukunft!, sind die Destinationen ausgewählt. Mit dem Reiseplaner lässt sich in Windeseile eine individuelle Reiseroute gestalten. Und wer von weit her kommt, findet Übernachtungsangebote auf der Onlineseite.

Auf zur Jägermeister Werksbesichtigung

Heutzutage ist aus dem Altherrengetränk Jägermeister ein Kult-Getränk der Jugend geworden. Das Wolfenbüttler Unternehmen Jägermeister öffnet seine Pforten. Also auf geht's zur Jägermeister Werksbesichtigung. Der Gast erfährt, wie der Kräuterlikör produziert wird. Zusätzlich zu der Jägermeister Werksbesichtigung empfiehlt sich auch eine Stadtführung durch die verträumte Altstadt mit dem Lessinghaus, den kleinen Fachwerkhäusern, Kirchen, dem Residenzschloss und der Herzog August Bibliothek.

Auf Entdeckungstour im Phaeno

Im Phaeno kann Groß & Klein staunen, experimentieren & lernen. Über 350 Stationen warten im Phaeno darauf, entdeckt zu werden. Dazu zählen Blicke in unendliche Weiten, die Reise mit einer Zeitmaschine, Strom fühlen und viele weitere erstaunliche naturwissenschaftliche Phänomene. Wechselnde Sonderausstellungen im Phaeno zu Themen wie "Antrieb Zukunft" oder "Licht.Schatten.Farbe" machen dieses Ausflugsziel immer wieder interessant & abwechslungsreich.

Seien Sie Don Quijote im Mühlenmuseum Gifhorn

Das Mühlenmuseum Gifhorn lädt seit den 1980ern die komplette Familie ein, da den Tag zu verbringen. Besichtigt werden können noch drei Originalmühlen und viele Original-Nachbauten von Mühlen unterschiedlicher Kulturen. Die bezaubernde Mühlenlandschaft erstreckt sich auf über 10.000 m² Freigelände. Auf dem Terrain des Mühlenmuseums Gifhorn befindet sich auch ein Backhaus, in dem Brot nach traditionellem Rezept gebacken und erstanden werden kann. Warum also in die Weite schweifen, wenn das Gute ist so nah.
 




Remove