Geld spenden




Platz #509 in Finanzen & Versicherungen, #7688 insgesamt
0

Wie kann man richtig spenden?

Geld spenden
Geld spenden

In Deutschland spenden Menschen jährlich ungefähr drei bis fünf Milliarden Euro für Menschen und Tiere in Not. Mit diesem Geld unterstützt Deutschland kranke und hungrige Kinder aus aller Welt sowie alle Menschen, die Hilfe dringend benötigen. Spenden darf jeder, wer darauf Lust hat und bereit ist, anderen in Not zu helfen. Es gibt keine Regel, wie viel man spenden soll - das hängt von der Einschätzung und finanziellen Möglichkeiten des Spenders ab. Etwas mehr Geld spenden in der Regel größere Unternehmen, die eine humanitäre Aktion finanziell mehr unterstützen können. Meistens überweisen sie das Geld auf das Konto der jeweiligen Spendenorganisation, die das Spendengeld dann an die richtige Adresse weiterleitet.

Die meisten Spender sind Privatpersonen, die in der Regel etwas kleinere Summen spenden. Laut einer Umfrage sind viele von ihnen älter als 65 Jahre. Sie spenden regelmäßig und nicht nur bei großen Katastrophen. Solches Spenden ist besonders hilfreich, denn auch mit kleineren Beträgen können wir jemandem weiterhelfen und immer was Gutes für die anderen tun. Dabei helfen insbesonders Spendenboxen und Spendendosen, die wir an fast allen öffentlichen Plätzen finden können - Apotheken, Museen, Kaufhäuser, Buchhandlungen und Co.

Es passiert leider sehr oft, dass die Spender Angst haben, dass ihr Geld nicht an die richtige Adresse kommt. Richtig, man soll auf jeden Fall vorsichtig sein und nur bei den geprüften Spendenorganisationen spenden, die regelmäßig von den zuständigen Institutionen überprüft werden. In deutschsprachigen Ländern - Deutschland, Österreich und in der Schweiz - prüfen unabhängige Institutionen, ob die Hilfsorganisationen die Spendengelder auch wirklich richtig verwenden.




Remove