Geschwindigkeitsrausch in 3D




Platz #4 in Computer Games, #762 insgesamt
0

Als ich mir meinen Nintendo 3DS Slim damals gekauft hatte, gab es noch nicht all so viele Spiele. D ich ab und an mal gerne ein nettes Rennspiel spiele, habe ich mich dann für Asphalt 3D entschieden. Als ich mir Asphalt 3D gekauft habe, hätte ich aber noch die Alternative auf Ridge Racer zurück zu greifen. Allerdings kenn ich Asphalt schon recht lange immer vom Handy oder ähnlichem, daher habe ich aufgrund meiner guten Erfahrungen auf dieses Spiel zurück gegriffen.

Spielverlauf und Gameplay

Dieses Spiel hat nicht einen so krassen Umfang an Möglichkeiten, allerdings für mich nicht all so schlecht da ich sowas nicht als Dauerspiel nutze wie es bei Grand Tourismo auf der PlayStation der Fall ist. Hab kann sich hier Spielvarianten wie beispielsweise den Karriere Modus oder auch Freies Rennen aber auch ein lokales Multiplayer Spiel aussuchen. Im Karriere Modus ist es so dass man sich in vielen Rennen beweisen muss. Hier gewinnt man nicht nur Geld um sich neue Teile für ein Optiktuning, Leistungstuning oder sogar ein neues Auto zu kaufen, man kann auch direkt neue Teile gewinnen. 
Der Karriere Modus bietet nicht nur normale Rennen an, sondern auch welche wie KO Rennen oder sonstige. Ich finde die Auswahl der bis zu 17 berühmten  Städten sehr eindrucksvoll. Diese sind auch noch sehr detailliert und man bekommt ordentlich was zu sehen.
Beim Einzelrennen kann man sich ein ganz einfach eines der 40 lizenzierten Autos und die gewünschte Stadt welche man fahren will aussuchen und direkt los legen.
Ich spiele den Einzelrennmodus meist, wenn ich weiss dass ich gerade eh nicht viel zeit habe. Dabei kommt mir der Modus sehr gelegen.
Wem der normale Modus zu langweilig wird, wobei ich den man im Einzelspieler Modus schon gut beschäftigt ist mit Geld verdienen, Tuningteile sammeln und auch noch Pokale zu sammeln, kann man dank der Wlan Funktion des Nintendo 3DS mit bis zu 5 Freunden lokal im Mehrspielermodus heisse Rennen austragen. Leider ist das Spiel keinen Onlinemodus welcher mir sehr gelegen käme, da ich in nicht gerade viele kenne die auch solche Spiele spielen.
 
An sich ist das Spiel echt gut und das Gameplay ist wirklich greifend. Wenn man sich auf das Rennen konzentriert, versetzt es einem mitten ins Geschehen.
Aber es hieße ja schließlich nicht Asphalt 3D wenn es nicht über die 3D Funktion des Nintendo 3DS verfügen würde. Der 3D Effekt macht es zu einem gigantischen Erlebniss. Man rast durch die Stadt, muss wie sonst dem Gegenverkehr aus dem Weg gehen und wenn man seinen Boost voll hat, dann knallt man den NOS rein und lässt seinen Mitstreitern noch nur Staub schlucken!

Grafik und Sound

Grafisch macht das Spiel sehr gut was her. Die Effekte kommen sehr gut was her, wenn man in den NOS übergeht, alles wird tief Blau und die Ränder der Fahrbahnerscheinen als rosafarbene Linie. Das scheint der Geschwindigkeitsrausch zu sein! ^^
Neben rasanten Rennereignissen und guter Grafik untermalt fetzige Musik alles mit einem guten Klang. Die Umgebungsgeräusche sind perfekt abgestimmt und hier scheint alles seinen idealen Gang zu gehen. Daher kann ich auch hier in keinster Weise nichts aussetzen.

Fazit

Ich bin von dem Spiel sehr begeistert und spiele es sehr gerne. Es hat für mich einen langzeitigen Spielspass, und wird auch nicht langweilig. Trotz dass ich einem Onlinemodus dem Spiel nach sehne, ist es ideal gelungen und ich kann es nur wärmstens weiter empfehlen!