Gesund Abnehmen




Platz #110 in Gesundheit & Wellness, #1227 insgesamt
0

Ernährung und Sport sind das A und O

Das vergangene halbe Jahr beschwerte uns wie immer gleich zwei Hochfeste der Leckereien – zuerst Weihnachten, dann Ostern. Das rächt sich nun, denn die Frühjahrs- und Sommermode passt nicht mehr so, wie sie sollte. Da nun bald die Urlaubs- und Badesaison bevorsteht, heißt es nun, Pfunde verlieren und die Bikinifigur zurückerlangen. Hübsch aussehen und sich in der eigenen Haut wohlfühlen, sind die beiden Hauptgründe für eine Diät.

Es gibt diverse Arten von Diäten, die aber fast alle eine Gemeinsamkeit haben: Das Verhältnis zwischen Kohlenhydraten, Eiweiß und Fett wird verändert. So finden sich Diäten, bei denen die Kohlenhydrate verringert werden (Low-Carb), die Aufnahme von Fett stark eingeschränkt wird (Low-Fat) oder gezielt mehr Eiweiß verzehrt wird.

Gleichgültig, für welche Art der Diät man sich entscheid, so ist das wichtigste doch immer – auch bei einer ausgewogenen Nicht-Diät-Ernährung, dass ausreichend viel Flüssigkeit in Form von Wasser oder ungesüßtem Tee zugeführt wird. Experten empfehlen mindestens zwei bis drei Liter am Tag und raten den Verzicht auf zuckerhaltige Limonaden, Eistees etc. an. Bevor eine Diät startet, sollten Sie Ihr körperliches Wohlsein von einem Arzt checken lassen. Das gilt insbesondere, wenn Sie versuchen möchten, viel abzunehmen. Eine solche Diät sollte in jeden Fall von einem Arzt begleitet werden. Darüber hinaus |essentiell ist genügend Bewegung. Sport macht Ihre Diät effizient. Für den effektiven Abbau von Körperfett empfehlen sich insbesondere Ausdauersportarten wie Laufen, Schwimmen, Rad fahren oder ein Fitness Kurs im Sportstudio. Entwerfen Sie sich einen individuellen Plan für das Training und planen Sie feste Zeiten für Sport ein. Es müssen aber in keinster Weise bloß schweißtreibendeSportarten sein. Nutzen Sie stattdessen die Chancen, die sich Ihnen im Alltag bieten: Nehmen Sie die Stiege statt des Lifts, verzichten Sie wenn |machbar auf Ihr Auto und legen Sie statt dessen kürzere Strecken zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurück. Nutzen Sie generell jede noch so kleine Möglichkeit um sich zu bewegen. Ernährungsweise und Bewegung sind das A und O um ein paar Kilos zu verlieren, nichtsdestotrotz kann man der Natur ein wenig nachhelfen. In der Apotheke finden sich z. B. eiweißhaltige Getränkemischungen, mit denen Sie ein ganzes Essen bei gleichzeitiger Kalorienreduzierung austauschen können. Auch Sättigungskapseln oder Tabletten, die eine Bindung von Fett aus der Nahrung bewirken sind eine gute Vervollständigung zu Ihrer Diät.

Mehr Inforationen zum Thema Abnehmen und Diät findet man bei Zarosa.de, dem Wellness Blog




Remove