günstig bei Ebay einkaufen.




Platz #132 in Ratgeber, Anleitung & Ausbildung, #9527 insgesamt
0

was kaufen, wann kaufen, wo kaufen

Günstig bei Ebay einzukaufen ist sicherlich kein Hexenwerk. Trotz allem kann dieser kleine Artikel dem einen oder anderem vielleicht die Augen öffnen.

Ganz zu beginn sollte man sich selbstverständlich überlegen, was man überhaupt kaufen möchte, denn nicht für alle Produkte ist Ebay gut geeignet. Gerade was teure Elektrogeräte angeht, sollte man aufpassen. Ebay ist ein sehr großer Markt und sicherlich gibt es dort, wie überall anders auch einige schwarzer Schaafe. Möchte man doch Elektrogeräte kaufen, so sollte man am besten auf einen Gewerblichen Ebay-Händler zurückgreifen, hier kann man bestellte Ware binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zurücksenden und hat durch die gesetzliche Gewärleistungspflicht 2 Jahre "Schutz" (echte Schnäppchen findet man hier aber meist nicht).

Zugreifen sollte man hingegen Büchern. Interessant sind hier aber eher die Aktionen (Filter: Nur Auktionen). Oft kann man Bücher für 1€ zzgl. Versand abstauben, auch wenn diese neuwertig sind. Neue Bücher unterliegen aber der Buchpreisbindung.

Klasse Schnäppchen macht man auf jeden Fall auch bei Klamotten und Schuhen. Hier kann man sowohl bei gewerblichen, als auch bei privaten Verkäufern gute Schnäppchen machen. Der Markt ist mit Verkäufern regelrecht überschwemmt, was für gute Preise sorgt.

Weitere TOP-Preise erhält man zum Beispiel bei Rasierklingen und Zahnbürstenaufsätzen, die man weit unter Ladenpreisen erhält.

Wieviel sollte man bieten?

Man sollte sich bereits vor dem Bieten eine Maximale Obergrenze für sein Gebot setzen. So verhindert man, dass man in einen "Bietrausch" kommt und zu Viel ausgibt. Ist diese Grenze erreicht sollte man aufhören, es wird bestimmt eine neue Gelegenheit geben :-).

Wann sollte man bieten?

Schnäppchen macht man am Besten, zu Zeiten, in der die Zielgruppe des Produktes nicht vor dem PC sitzt (je nach Artikel unterschiedlich). Man sollte den Artikel beobachten und sekunden vor Schluss zuschlagen, so werden andere Käufer nicht so leicht darauf aufmerksam. 

Zum Beobachten von Artikeln kann man sich auch einfach die URL des Artikels kopieren, dies hat den Vorteil das der Verkäufer nicht sieht, dass man ein Beobachter ist. Sieht er dies könnte er (illegaler Weise)versuchen den Artikel selber hochzubieten (über einen 2. Account oder über Freunde).

Das ist vielleicht auch interessant:

  • Auf der Startseite von Ebay findet man einen Link zu den Last Minute angeboten, hier findet man ab- und an mal ein Schnäppchen.
  • bei Ebay gibt es täglich ein sogenannte "WOW! Angebote", diese sind oft wirkliche schnäppchen!