Heizen mit Holz- Grundwissen I




Platz #42 in Haus & Garten, #11205 insgesamt
0

Heizen mit Holz - Grundwissen I

Die Fallen beim Holzkauf. Sie können beim Förster im Wald teilweise per Auktion aber auch gegen Festpreis Holz kaufen- Nach anfänglichen Protesten hat sich die maschinelle Holzfällung immer mehr durchgesetzt. Für den Holzkäufer hat es den Vorteil, dass sie ihr Holz exakt auf Länge kaufen können und diese Geräte teilweise in der Lage sind die Menge genaustens zu bestimmen. Selbst wenn sie einen Stapel/Polter mit viel Luft zwischen den Stämmen erwischen weil es eben dicke und krumme Stämme sind, ist nach meiner Erfahrung die Menge recht präziese berechnet. In der heutigen Zeit haben sich Stapel von zwei bis vier Meter Länge durchgesetzt. Früher waren Längen von einem Meter die Regel. Seit der Energiekriese wurden diese "Meterlängen" gerne per Kofferraum in Nacht und Nebelaktionen, natürlich ohne zu zahlen, ihrer Verwendung zugeführt, was dazu führte, dass das Stapelholz länger wurde. Natürlich haben auch die immer besser werdenden Fällmaschienen ihren Teil dazu beigetragen. Sollten sie sich zum Kauf solcher Holzstapel entscheiden müssen sie entweder selber in der Lage sein den Abtransport zu regeln bzw. für den Transport nach Hause, wiederum in das Portemonaie greifen.