Heizungstechnik




Platz #134 in Auto, Motorrad & Energie, #977 insgesamt
0

Heizungstechnik

Im Bereich der Heizungstechnik können Gebäudeeigentümer auf eine ganze Vielfalt von Systemen zurückgreifen, mit denen Sie den Räumen Wärme spenden können. Hier werden die wichtigsten Systeme kurz vorgestellt:

Zentralheizung
Dabei handelt es sich um eine Sammelheizung, die eine zentrale Heizstelle - meist in einem Keller gelegen - besitzt. Versorgt wird die Heizung mit Wasser in flüssiger Form oder in Dampfform. In der Regel werden durch eine Zentralheizung mindestens ein, jedoch oft mehrere Räume versorgt. Bevorzugte Modelle sind hier die Warmwasserheizung, die Warmluftheizung und die Dampfheizung. Oft kommt in diesen Fällen auch ein Temperatursensor zum Einsatz.

Elektroheizung
Bei der Elektroheizung wird oft auch von der Elektrogebäudeheizung gesprochen. In diesem Fall werden die Räume durch Elektrowärme erhitzt. Als leicht problematisch wird hier jedoch der Grad der Gesamtwirkung angesehen.

Etagenheizung
Beheizt werden mit diesem Modell der Heizungstechnik ein Geschoss beziehungsweise die darauf befindliche Wohneinheit. Genutzt wird dabei oft die Gas-Etagenheizung in Form von der Kombitherme, deren Betrieb über Erdgas erfolgt.

Fernheizung
Im Fall von Fernheizung ist damit die Wärmelieferung gemeint, die die Gebäude erhalten. Versorgt werden dadurch Heizungen und Warmwassergeräte. Teilweise erfolgt dabei eine Verlegung der Rohre auch über der Erde. Meist ist diese Versorgungsart in zusammenhängenden Stadtteilen oder mitunter auch in ganzen Städten zu finden.

Gasheizung
Brennfähige Gase sind es, durch die diese Heizungstechnik betrieben wird. Hauptsächlich gelangt dabei Erdgas zum Einsatz. Unterschieden wird dabei zwischen den Gasheizungen mit Brennwert und mit Heizwert.

Zu den weiteren Heizungstechniken zählen die Kohleheizung, die Nachtspeicherheizung und die Ölheizung. Außerdem können als alternative Heizungen die Holzheizung in Form von Pelletheizungen oder Hackschnitzelheizungen sowie die Wärmepumpenheizung genutzt werden.