Hochbeete




Platz #139 in Haus & Garten, #10542 insgesamt
0

Hochbeete

Hochbeete gibt es schon seit Jahrhunderten . Besonders die Holländer haben sehr früh damit begonnen,denn Rotteprozess der Misthaufen aus der Tierhaltung zu nutzen indem sie sie mit Erde bedeckten und dann bepflanzten. Das hatte zum einen den Vorteil, dass der intensive Geruch unterdrückt wurde und zum anderen entstand unter der Erdschicht eine Wärme,die das Wachstum der Pflanzen, insbesondere den Keimprozess positiv beeinflusste. In der heutigen Zeit sind diese Hochbeete ein Segen für ältere Menschen, die sich schlecht oder gar nicht mehr bücken können. Die Anlage des Hochbeetes ist denkbar einfach. Entweder sie legen schichtweise ihre anfallenden Gartenabfälle übereinander. Beginnend mit grobem Schredder, Blättern, Rasenschnitt, fauliges Obst usw.usw. ,oder sie nutzen einen Kompostbehälter den sie dann ebenfalls schichtweise befüllen. Anfangs habe ich akriebisch die Regeln beachtet. Nach und nach habe ich dann alles so geschichtet wie es anfiel, lediglich eine ca. 10 Zentimeter dicke Schicht aus Pferdemist habe ich immer etwa in der Mitte eingebracht. Der Pferdemist ist ein guter Dünger, fördert die Verrottung und ergibt nach zwei bis drei Jahren einen guten Kompost. Wenn sie die Hochbeete länger nutzen wollen, kann man sie dekorative mit Steinen umlegen oder mit Lärchenbrettern verkleiden. Natürlich bietet auch der Handel einige sehr exclusive Modelle. Es gibt immer wieder Empfehlungen als erste Schicht engen Maschendraht zu wählen um ein eindringen von Nagern wie Mäusen und Ratten zu verhindern. Ich habe es noch nie gemacht und auch noch nie Probleme damit gehabt, ich verzichte bei meinen Hochbeeten auch gänzlich auf Lebensmittel aus dem Haushalt.

Amazon Hochbeete

Hochbeete: Selber bauen und bepflanzen

Hochbeete: Selber bauen und bepflanzen

von: Blv Buchverlag, Gernot Kosok-Pokorny
Amazon Preis: EUR 12,99 (vom 27. November 2013)



Hochbeete - einfach, preiswert, ertragreich: Unkonventionelle Wege zum Gartenglück

Hochbeete - einfach, preiswert, ertragreich: Unkonventionelle Wege zum Gartenglück

von: Books on Demand, Rita Linhart
Amazon Preis: EUR 12,90 (vom 27. November 2013)



Das Hochbeet: Für Gemüse, Kräuter und Blumen

Das Hochbeet: Für Gemüse, Kräuter und Blumen

von: Stocker, Sofie Meys
Amazon Preis: EUR 19,90 (vom 27. November 2013)



Hochbeete (GU Pflanzenratgeber)

Hochbeete (GU Pflanzenratgeber)

von: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH, Renate Hudak
Amazon Preis: EUR 7,99 (vom 27. November 2013)



Hochbeete: naturnah Gestalten

Hochbeete: naturnah Gestalten

von: Cadmos, Ilse Wrbka-Fuchsig
Amazon Preis: EUR 10,95 (vom 27. November 2013)



Amazon Hochbeete

Lärchenholz-Hochbeet 200 x 90 x 84 cm
Hochbeet Klassik Akazienholz 3er-Set
Das Hochbeet: Vielfältige Gestaltungsideen für Gemüse-, Kräuter- und Blumengärten

Das Hochbeet: Vielfältige Gestaltungsideen für Gemüse-, Kräuter- und Blumengärten

von: pala-verlag, Brigitte Kleinod
Amazon Preis: EUR 14,00 (vom 27. November 2013)



Juwel 20375 Hochbeet mit Thermohauben 2-in-1

Juwel 20375 Hochbeet mit Thermohauben 2-in-1

von: Juwel
Amazon Preis: EUR 149,00 (vom 27. November 2013)



Hochbeete (GU Pflanzenratgeber)

Hochbeete (GU Pflanzenratgeber)

von: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH, Renate Hudak
Amazon Preis: EUR 7,99 (vom 27. November 2013)



Amazon Hochbeete

Graf 626002 Komposter

Graf 626002 Komposter "Thermo-King"

von: Graf
Amazon Preis: EUR 69,90 (vom 27. November 2013)



Brista Komposter100X100X80 Cm

Brista Komposter100X100X80 Cm

von: Brista
Amazon Preis: EUR 95,36 (vom 27. November 2013)



Kompost aus der Kiste: Wurmkisten für den Hausgebrauch selbst bauen

Kompost aus der Kiste: Wurmkisten für den Hausgebrauch selbst bauen

von: Ulmer (Eugen), Lydia Brucksch
Amazon Preis: EUR 12,90 (vom 27. November 2013)