Holzpflege von Gartenmöbeln oderHolzdecks




Platz #744 in Haus & Garten, #7578 insgesamt
0

Holzpflege von Gartenmöbeln und Holzdecks

Für alle die im Besitz von Hartholzmöbeln,Holzdecks oder ähnlichen unlackierten Holzgegenständen sind , wird sich früher oder später die Frage der Holzpflege stellen. Allerdings gibt es auch eine nicht geringe Zahl von Gartenbesitzern die genau diese Form einer " Patina" auf dem Holz schätzen und lieben. In diesem Fall kannich ihnen nur raten, zumindest die Beschläge, Gelenke und Scharniere mit etwas Öl zu pflegen. Mehr müssen sie wirklich nicht tun und sie werden trotzdem einige Jahre Freude an ihren Holzgegenständen haben. Sollten sie , wie ich interesse daran haben den originalen Braunton so lange wie möglich zu erhalten müssen sie zwangsläufig das Holz einölen. Selbstverständlich bietet der Handel jede Menge Ölsorten an die diesemZweck auch gerecht werden. Wenn sie sich für ein Produkt entschieden haben und damit zufrieden sind ist natürlich alles bestens. Ich habe mehrere Produkte von günstigen "no name" Artikeln  bis sündhaft teuren "Qualitätswaren" getestet und habe wie so oft festgestellt " Teures muß nicht immer gut sein " Kurzum ein alter Möbeltischler hat mir zur Pflege folgenden rat gegeben. Zuerst das Holz mit einer weichen Messingdrahtbürste abbürsten. Anschließend nehmen sie ein im Handel erhältliches günstiges Olivenöl, füllen es in eine Schale und beginnen dann mit einem kleinen Haushaltsschwammdas Ölmöglichst dünn auf dasHolz aufzutragen. Sollte die Konsistenz zu zähflüssig sein,können sie das Olivenöl mit einem dünnflüssigem Sonnenblumenöl verdünnen. Wichtig ist das sie überschüssiges Öl schnell und sorgfältig wegwischen, da das Hartholz nur sehr geringe Mengen aufnehmen kann.

Amazon Holzpflege




Remove