Jenaer Almanach - Vergessenes Kulturerbe




Platz #140 in Kunst, Kultur & Foto, #4625 insgesamt
0

Jenaer Almanach - Vergessenes Kulturerbe
Jena von einem Orchideenberg betrachtet

  Jenaer  Almanach - Vergessenes Kulturerbe

Buchrezension mit ausgewählten Texten
von Jürgen Köditz

I.Teil

Mit vielfältige Themen wie: Romantik, Berühmte Dichterstadt, Historisches, Liberales, Geistiges Leben.
Jenas historisch berühmte Episoden, Gedichte, Goethe, Schiller, romantische Landschaft,  viel Närrisches: Mein Name ist Hase! Eine kulturell wertvolle Atiquarität.


Jenas romantische Landschaft: Lustig und lieblich

„Lustig und lieblich ist die Gegend umb Jehna, wegen der Weinberge, wegen der Wiesen, wegen der Gärten, und sonderlich der Spaziergänge oben an den Hügeln, unten auf der Ebene, in dem Weidichte der Ober- und Unter-Auen.“
Adrian Beier (1665)
 Image preview

Jena ist auch berühmt wegen seiner vielen Orchideenarten  ringsum auf den Berghängen und dem Naturschutzgebiet „Leutratal“, meine Artikel darüber, wurden laut Richtlinien von Googles bei Pagewizz gesperrt. Faszinierende Naturschönheiten, Wanderungen haben keinen praktischen Nährwert, bekommen zu hohe Bewertungen, selbst wiederverwertete Lumpen bringen mehr ein, als geistig-kulturelle Artikel.

Jena einst Stadt der Dichter und Denker

Mit einer neuen Goethegalerie

In Jena, die Goetheallee abgeschafft, dafür eine Goethegalerie errichtet. An der ehemaligen Goetheallee stehen noch immer Jenas historische Berühmtheiten, große Denker als Denkmalgestalten herum. Der umstrittene Karl Marx, der  hier seinen Doktorhut bekam, steht er noch dort oder wurde auch abgeschafft?  Keinen Marxisten interessiert es mehr.

Die Goethegalerie ist eine moderne Geschäftsgalerie mit vielen Stockwerken für viele Läden, besonders für die leckere deutsche Fressideologie, Thüringer Knackwürste mit Kümmel gewürzt. Da gibt es Eisschleckereien, von denen man hier in Brasilien nur träumen  kann, auch ein Chinesisches Restaurant.

Nirgends wo in der Jenaer Goethe-Galerie, ich guckte mir meine Augen aus, konnte ich auch nur einziges Goethe-Gemälde entdecken. Auch unten in der Goethegaleriebuchhandlung lag nicht einziges Goethebuch parat. Goethe-Gedichte ein vergessenes deutsches Kulturerbe?    

Goethe- und Schillergedichte einst im Munde der Deutschen


Ich erinnere mich an viele ältere Menschen z.B. an einen Einundachtzigjährigen in einer Jenaer Klinik, ein Schmerzgeplagter, aber  noch voller geistig regem Leben, dieser richtete sich im Bette auf und rezitierte stolz ein Gedicht nach dem anderen, besonders von Friedrich Schiller und Goethe. Er lächelte dabei. „Das haben wir in der Schule gelernt. Gelernt ist gelernt!“
Als er sein letztes Gedicht, der Erlenkönig vortrug, entschlummerte er, ein Lächeln im Gesicht, ins Jenseits.
Unter einem Felsen unweit von Jena, steht das Erlenkönigdenkmal zur geistigen Erinnerung an seinen Lieblingsdichter.

In der Jenaer Energieversorgung hatten wir einen Kollegen, obwohl im Rentenalter arbeitete er noch munter als Schlosser weiter. Er kannte seinen Faust auswendig. Bei jeder passenden oder unpassenden Gelegenheit, selbst zu Versammlungen warf er mit dem Goethe um sich.
Meine Generation kannte nur noch Witzgedichte zu Schiller und Goethe, z.B.
Der Taucher:
„Gluck, gluck, weg war er.“

Die danach Geborenen kennen noch nicht einmal solche Witzgedichte mehr.
 

Eine DDR- Schizophrenie: Ein geistig reges Leserland und zugleich ein Unrechtsstaat!

 

http://Jenaer Almanach vergessenes Kulturerbe

Amazon http://Jenaer Almanach - Vergessenes Kulturerbe

Goethe und Schiller: Geschichte einer Freundschaft

Goethe und Schiller: Geschichte einer Freundschaft

von: Fischer (Tb.), Frankfurt, Rüdiger Safranski
Amazon Preis: EUR 9,99 (vom 19. April 2012)



Schiller & Goethe zerstreut: Salz- und Pfefferstreuer

Schiller & Goethe zerstreut: Salz- und Pfefferstreuer

von: Sanssouci im Carl Hanser Verlag GmbH & Co.KG
Amazon Preis: EUR 12,50 (vom 19. April 2012)



Schiller

Schiller

von: Euro Video, Matthias Schweighöfer
Amazon Preis: EUR 18,49 (vom 19. April 2012)



Goethe und Schiller. Geschichte einer Freundschaft

Goethe und Schiller. Geschichte einer Freundschaft

von: Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG, Rüdiger Safranski
Amazon Preis: EUR 21,50 (vom 19. April 2012)






Remove