Kerzen selber machen - Anleitung, Zubehör und Shop




Platz #184 in Selbermachen & Hobbys, #8300 insgesamt
0

Kerzen selber machen

	Kerzen selber machen - Anleitung, Zubehör und Shop
Kerzen selber machen

Früher schon faszinierte den Menschen das Feuer. Durch seine Wärme und das Licht, dass es ausstrahlt findet es noch heute Platz in jedem Haus - in Form einer Kerze. Kerzen sind nicht nur zur Advents- und Weihnachtszeit sehr beliebt, sondern werden auch zu festlichen Anlässen wie Kommunion, Taufe, Ostern und Hochzeiten benötigt und geschätzt, da sie eine ruhige Atmosphäre und Romantik vermitteln. Eine Kerze gibt es in verschiedensten Formen, ob rund oder wie eine Pyramide aussehend, oder ein Würfel, ob groß oder klein, dick oder dünn ( zum Beispiel für die Weihnachtspyramide ) und passt sich so dem Anlass und auch den Ansprüchen seines Besitzers an. Als kleines Geschenk zum Mitbringen oder für den eigenen Bedarf werden Kerzen gekauft. Diese können aber auch sehr einfach selbst hergestellt werden und individuell gestaltet sein.

Kerzen selber machen:

Um Kerzen selber zu machen bedarf es wenigen Matrialien und einer ruhigen Minute, sowie etwas Fingerspitzengefühl. Zu Beginn sollte ein Tisch vorbereitet werden: Eine Tischdecke aus Wachs, welche nicht mehr benötigt wird schützt den Tisch vor unliebsamen Wachsflecken. Ein Topf zum erhitzen des Waches sollte ebenfalls bereit stehen. Auch dieser kann nach dem Schmelzen von Wachs nicht mehr genutzt werden.

Materialien zum Kerzen selber machen:

Wenige Materialien müssen zum Kerzen selber machen gekauft werden:

  • Wachs: Das Wachs für die Kerzen kann entweder bereits bunt sein ( Kerzenreste ) oder ein weißes Wachs, welches nach Wunsch direkt im Topf eingefärbt wird.

Wenn man Kerzen selber machen möchte benötigt man zu dem Oben genannten Wachs auch Formen zum eingießen. Diese Formen können leere Behälter wie Joghurtbecher sein, oder gekaufte Formen, extra zum Kerzen selber machen.

Nicht zu vergessen ist beim Kerzen selber machen natürlich der Docht für das Kerzen Innere. Hier werden verschiedene Dochtbreiten und Längen angeboten. Lange Dochtstücke, welche extra für die individuelle Kerze zugeschnitten werden können, sind ebenso erhältlich.
 

Kerzendocht No. 3, 2 m

Kerzendocht No. 3, 2 m

von: efco Hobbyprodukte




Wer seine selbstgemachte Kerze noch verzieren möchte greift auf Wachsplatten zurück, welche sich wie Knete formen und zuschneiden lassen. So kann das gewünschte Motiv schnell auf die fertige Kerze gezaubert werden.

Kerzen selber machen Schritt für Schritt:

  1.  Schritt zum Kerzen selber machen: Den vorbereiteten Topf zur Hand nehmen und das gekauft Wachs hineingeben. Je nachdem ob die Kerze eine oder mehrere Farben haben soll benötigt man die verschiedenen Farben und Mengen. Das Wachs vollständig in dem Topf zum Schmelzen bringen.
  2.  Schritt zum Kerzen selber machen: Ist das Wachs geschmolzen wird es in die vorbereiteten Gefäße gegeben.
  3.  Schritt zum Kerzen selber machen: Der Docht wird unten verknotet und in die Wachsgefäße gegeben. Damit dieser nicht verrutscht kann der Anfang an einem Stab gefestigt werden, welcher quer über dem Behälter liegt.
  4.  Schritt zum Kerzen selber machen: Nun muss das Wachs trocknen. Wenn die Kerze mehrfarbig sein soll kann nach dem Trocknen eine weitere Farbe folgen.
  5.  Schritt zum Kerzen selber machen: Kerzen selber machen ist nicht schwer und so kann die fertige Kerze aus dem Gefäß gedrückt werden.
  6.  Die selbstgemachte Kerze kann nun mit den Wachsplättchen verziert werden
  7.  Fertig ist die selbstgemachte Kerze

Motive:
Je nach Anlass kann auf der selbstgemachten Kerze ein Herz - Hochzeit, ein Kreuz - Kommunion, eine Geburtstagskrone - Geburtstag, ein Stern- Weihnachten oder auch ein Hase - Ostern gestaltet werden