Kinderzimmer dekorieren




Platz #1 in Erziehung & Kinder, #1 insgesamt
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Das Kinderzimmer zu dekorieren, um eine sanfte und magische Atmosphäre zu schaffen, in der Ihr Kind gut gedeihen und sich erholen kann, ist die Herausforderung für alle Eltern. Warum sollte man sich nicht für Sticker im Kinderzimmer entscheiden? Welche Modelle sollten Sie wählen, wo und wie sollten Sie sie anbringen? Alles, was Sie über Sticker für Ihr Baby wissen müssen, finden Sie hier.

Welche Sticker sollte man für ein Babyzimmer wählen?

Die Gestaltung des Kinderzimmers mit Stickern kann dem Raum etwas Weiches und Originelles verleihen und gleichzeitig eine tröstliche und verspielte Atmosphäre schaffen. Sticker in der Welt der Kleinkinder sind oft in hellen Pastellfarben wie Orange, Gelb, Blau und Grün gehalten. Sie stellen in der Regel Tiere (Bären, Giraffen, Vögel) oder Naturelemente (Berge, Bäume, Wolken) mit einfachen Formen und Konturen dar. Sie können Ihre Sticker aus verschiedenen Designs auswählen:

Basics: einfache Sticker

Phosphoreszierend: Sterne sind in dieser Kategorie am beliebtesten. Diese Sticker leuchten, sobald das Licht ausgeschaltet wird, was für Ihr Baby beruhigend sein kann

Schiefertafeln: In allen Formen und Größen können Sie wie auf einer Tafel mit Kreide schreiben und immer wieder abwischen.

Sie können das Zimmer Ihres Babys auch thematisch gestalten, indem Sie ganz bestimmte Sticker auswählen. Produkte, die von Zeichentrickfilmen oder Kindergeschichten abgeleitet sind, bringen Magie und Flucht in die Träume Ihres blonden Kopfes. Eine der am weitesten verbreiteten Figuren in Kinderzimmern ist zweifellos Der kleine Prinz und sein treuer Begleiter, der Fuchs.
 

Wo kann man Sticker im Kinderzimmer anbringen?

Es gibt bestimmte Orte, an denen man am besten einen fantastischen Wandtattoo Kinderzimmer anbringt. Die phosphoreszierenden Sticker können Sie natürlich als Sternenregen an der Decke verteilen, um über den Schlaf Ihres Kindes zu wachen. Sie können auch ein paar Wolken oder Sonnenstrahlen direkt über dem Kopfende des Bettes oder der Wiege anbringen. Eine weitere Idee, die Ihrem Kind Spaß machen könnte, ist eine Indianerreihe aus kleinen Figuren, Tieren oder anderen Dingen, die Sie in Höhe Ihres Kindes auf einem Teil oder einer ganzen Länge der Wand anbringen.
Ein wunderschönes Wandtattoo und Sitzlatten kann auch neben der Schlafzimmertür angebracht werden. Ein Sticker mit dem Namen Ihres Kindes auf der Außenseite der Tür ist ein Klassiker unter den Dekorationen für Kleinkinder. Auf einigen Websites gibt es auch süße kleine Sticker, die Sie selbst gestalten können. Es ist nicht ratsam, Sticker auf einer gemusterten Tapete anzubringen, wenn diese zahlreich, bunt und vielfältig ist. Ein Übermaß an visuellen Informationen ist nicht förderlich für die Erholung des Geistes und die Gelassenheit.
 

Wie bringt man Sticker in einem Babyzimmer an?

Das Anbringen von Stickern in einem Babyzimmer ist relativ einfach. Geduld und Genauigkeit sind wichtig, um die Bildung von Luftblasen zu vermeiden, die auf der Oberfläche sichtbar sind. Nehmen Sie einen Rakel (in der Form einer Scheckkarte), ein Tuch und eine Schere zur Hand. Die Rückseite des Aufklebers kann voll sein wie ein Poster oder hohl mit leeren Stellen: Letztere sind schwieriger anzubringen und erfordern noch mehr Sorgfalt, damit sie perfekt glatt und faltenfrei sind. Kleiner Tipp: Warten Sie etwa einen Monat, bevor Sie ein Wandtattoo auf frischer Farbe anbringen.

Stauben Sie Ihre Wand mit Ihrem trockenen Tuch ab und visualisieren Sie die Stelle, an der Sie Ihr Wandtattoo anbringen möchten (machen Sie ggf. Markierungen);
Ziehen Sie das Trägermaterial von der Rückseite des Aufklebers ab, das in der Regel weiß und dicker ist;
Wenn das Wandtattoo groß ist, ziehen Sie nicht das gesamte Trägermaterial auf einmal ab;
Bringen Sie den oberen Teil des Stickers selbst vorsichtig an der Wand an und drücken Sie ihn mit dem Rakel nach und nach von innen nach außen an;
Wenn das Wandtattoo vollständig auf der Oberfläche haftet, ziehen Sie die transparente Schutzfolie ab;
Stechen Sie eventuelle hartnäckige Luftblasen mit einer Nadel auf.
Es ist nun ein Kinderspiel, eine harmonische und märchenhafte Welt im Zimmer Ihres Babys zu schaffen! Reproduzieren Sie fünfzehn Ideen für die Gestaltung von Kinderzimmern mit Stickern: einfach und schnell anzubringen.