Kuna Euro Kurs -Wieso sich ein Urlaub in Kroatien lohnt




Platz #210 in Reisen, #8133 insgesamt
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Urlaub in Kroatien

 Kuna Euro Kurs -Wieso sich ein Urlaub in Kroatien lohnt
Didi01 pixelio.de

Ohne Frage gehört Kroatien mit der Währung Kuna heute zu einer der schönsten Länder und so ist es auch kein Wunder, dass es jedes Jahr tausende von Reisende an die Strände und in die Städte zieht um hier gemeinsam mit der Familie und den Freunden eine schöne Zeit zu verbringen. Das Land selber ist nicht nur perfekt, wenn man auf der Suche nach Spaß und Party ist, sondern auch die kulturellen Aspekte sind nicht zu verachten und man kann während des Aufenthaltes eine Vielzahl neuer Eindrücke und Erfahrungen sammeln. Bevor es losgehen kann gibt es jedoch ein paar wichtige Details wie die Währung Kuna zu beachten, denn auch wenn Kroatien schnell zu erreichen scheint, so hat das Land doch seine eigene Währung und behält diese trotz der vielen Touristen auch weiterhin. Viele sehen den Geldwechsel nach der Einführung des Euros als sehr lästig an, doch mit dem Wechsel in Kuna kann man beim Einkauf bares Geld sparen und wird schnell merken, dass der Kurs wirklich gut liegt. Die Kroatische Kuna wird unterteilt in Lipa und es handelt sich bisher um eine sehr stabile Währung.

Shoppen ohne Ende

Mit Kuna gut und günstig Urlauben

Wenn man sich für eine Reise nach Kroatien entscheiden sollte und die ersten Kuna einmal in der Tasche hat, dann steht dem schönen und vor allem günstigen Urlaub nichts mehr im Wege. Rechnet man einmal Kuna in Euro um, dann wird man schnell merken, dass die Zimmerpreise vor Ort und die Verpflegung oft weitaus günstiger sind, als in anderen Urlaubsorten. So belastet man die eigene Reisekassen nicht so sehr und kann die Tage wirklich einmal genießen, ohne sich Gedanken über das Geld machen zu müssen.
Auch beim einkaufen bringen Kuna Vorteile mit sich. Kroatien ist mit seinen kleinen Märkten ein Paradies für Shoppingfans, denn an den Ständen bekommt man schon für wenig Kuna schöne Kleidungsstücke, Schmuck und Kosmetikartikel. Viele Familien nutzen den Urlaub daher auch, um den eigenen Kleiderschrank wieder zu füllen.
Es lohnt sich also die Zeit nicht nur am Strand und in den Clubs zu verbringen, sondern auch einmal einen Ausflug in das Landesinnere zu machen und sich einmal einen Tag Zeit zu nehmen um über die Märkte zu schlendern.

Wieso sich ein Urlaub in Kroatien lohnt

Kroatische Küste. Kvarner Bucht. Liegeplätze und Landgänge

Kroatische Küste. Kvarner Bucht. Liegeplätze und Landgänge

von: Edition Maritim, Bodo Müller
Amazon Preis: EUR 19,90 (vom 27. September 2010)



MARCO POLO Reiseführer Kroatische Küste - Dalmatien mit Szene-Guide, 24h Action pur, Insider-Tipps, Reise-Atlas: Reisen mit Insider-Tipps. Mit Reiseatlas

MARCO POLO Reiseführer Kroatische Küste - Dalmatien mit Szene-Guide, 24h Action pur, Insider-Tipps, Reise-Atlas: Reisen mit Insider-Tipps. Mit Reiseatlas

von: MAIRDUMONT, Ostfildern, Susanne Sachau und Daniela Schetar
Amazon Preis: EUR 9,95 (vom 27. September 2010)



Kroatische Inseln und Küstenstädte

Kroatische Inseln und Küstenstädte

von: Müller (Michael), Erlangen, Lore Marr-Bieger
Amazon Preis: EUR 22,90 (vom 27. September 2010)



DUMONT Richtig Reisen Kroatien

DUMONT Richtig Reisen Kroatien

von: DUMONT Reiseverlag, Ostfildern, Dietrich Höllhuber
Amazon Preis: EUR 22,95 (vom 27. September 2010)



Kroatische Küste 1. Die Kornaten. Liegeplätze und Landgänge

Kroatische Küste 1. Die Kornaten. Liegeplätze und Landgänge

von: Edition Maritim, Bodo Müller
Amazon Preis: EUR 19,90 (vom 27. September 2010)



Von Euro zu Kuna

Augen auf bei den Wechselstuben vor Ort

Wenn man Kuna möchte, dann kann man entweder bei den Banken in Deutschland das Geld wechseln, oder aber im Notfall auch direkt vor Ort. Das ist vor allem dann der Fall, wenn man die Reisekasse schon aufgebraucht hat und noch etwas mehr Geld benötigt. Beim Wechsel vor Ort findet man an jeder Straßenecke kleine Wechselstuben, welche Kuna für andere Währungen wie Euro und Dollar anbieten und schnell und einfach eintauschen. Gerade hier sollten Kunden aber ein paar wichtige Faktoren beachten um wirklich auch den Wert des eigenen Geldes in Kuna zu erhalten. Im Normalfall sieht man an den kleinen Buden immer den aktuellen Kursstand. Dieser variiert aber von Anbieter zu Anbietern und bei mehreren Wechselstuben in der Umgebung kann es sich daher lohnen erst einmal einen Vergleich anzustellen. Oft können einem die Hotels vor Ort auch aushelfen und das Geld in Kuna wechseln. Die kleinen Banken in den Hotels sind an den offiziellen Kurs am Währungsmarkt gebunden und haben nicht die Möglichkeit diesen nach dem eigenen Belieben anzupassen.
Bei einem solchen Vergleich geht man sicher, dass man das meiste aus seinem Geld herausholt und dem Urlaub steht so nichts mehr im Wege.