Langguth Consulting




Platz #2 in Finanzen & Versicherungen, #1 insgesamt
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Consulting bei Edge-Themen

Langguth Consulting

Die Langguth GmbH baut internes Wissen in modernen Themen auf und bietet ihr Wissen als Consulting-Dienstleistung Gründern aber auch generell interessierten Unternehmen an. Ein Thema ist der Umgang mit NFT und Kryptowährungen. Wenn Sie sich generell informieren möchten über Möglichkeiten und Chancen zu diesen Themen, oder einfach mal ein NFT Token kaufen möchten, nehmen Sie Kontakt auf mit der Langguth GmbH.
 

Grundlagen-Technologie

Wer schon einiges erfahren hat über das Thema NFT oder Kryptowährung, hat schon die Begriffe Blockchain und Token gehört – und in diesem Zusammenhang die Worte fungible und non-fungible.


Eine Blockchain ist im Grunde erstmal nur eine Datenbank – jedoch mit dem Unterschied – dass pro Block in der Datenbank neben den eigentlichen Daten auch ein Hash-Code generiert wird, der so lange bestehen bleibt, bis die Daten im Block nicht manipuliert bzw. verändert werden. Ein Hash-Wert wird einmal aus dem Datensatz generiert und sieht in der Regel länger und kryptischer aus, sollte möglichst nicht umkehrbar entschlüsselt werden können. Der Hash-Code beinhaltet die Daten aus dem Block, und wenn die Daten verändert werden, erhält man einen anderen Hash und so stellt man die Manipulation fest.


Nun kennt zudem jeder Block nicht nur seinen eigenen Hash, sondern auch den Hash-Code seines Vorgänger-Blocks in der Datenbank – daher Blockchain. Bei einer Manipulation bricht somit die Kette auf, da ein Hash in der Kette geändert wurde und somit irgendwo eine Verknüpfung nicht mehr besteht.
 

Wie geht es weiter?

Die Blockchain-Technologie eignet sich daher zum Speichern von Informationen, die nicht geändert werden können und somit als Technologiebasis für fungible Tokens und non-fungible Tokens. Fungible Tokens sind teilbare Tokens – so kann man beispielweise 0,5 Ethereum kaufen (eine Kryptowährung) – wenn die Tokens nicht teilbar sind, kann ganze Datenstränge speichern, die unverändert und unteilbar sind. Diese werden einmal erstellt, zum Beispiel mit Daten mit digitaler Kunst, und können als einzigartig in der Welt bezeichnet werden und somit auch als materielle Gut gehandelt werden.


Zum Einstieg in das Thema wird ein Wallet benötigt, ein virtueller Raum, wo man seine digitalen Besitztümer aufbewahrt – seine NFTs und Einheiten an Kryptowährungen.
NTF kaufen kann man genauso wie Kryptowährungen auf Plattformen wie OpenSea, Mintable, NBA Top Shot, crypto.com, Binance, Nifty, Rarible und Superrare. Wer ein bekanntes Bild von einem Bored Ape NFT kaufen möchte, kann mit Kosten von mehreren hunderttausend EUR rechnen.


Wer noch mehr erfahren möchte, wie man z.B. eine: Eigene Kryptowährung erstellen lassen oder wie man ein eigenes NFT erstellen lassen kann, sollte sich das Angebot der Langguth GmbH anschauen.