Mahnungsschreiben - Muster kostenlos und Tipps wie und wann soll man Mahnung erstellen




Platz #135 in Business, #2936 insgesamt
0

Mahnungsschreiben - Muster kostenlos und Tipps, wie und wann man Mahnungen schreiben soll

	Mahnungsschreiben - Muster kostenlos und Tipps wie und wann soll man Mahnung erstellen
Mahnungsschreiben

Das Verfassen von Mahnungsschreiben gehört zu den häufigsten juristischen Handlungen im täglichen Leben. Mit dem Verfassen von Mahnungsschreiben kann man einen Rechtsanwalt beauftragen, der für sein Tätigwerden Gebühren in Rechnung stellt. Mahnungsschreiben kann man jedoch auch selbst verfassen. Ein Mahnungsschreiben ist immer dann notwendig, wenn eine vertraglich zugesicherte Leistung auf sich warten lässt. Bei Kauf, Bestellung oder Online-Auktion und anderen Vertragsverhältnissen gelten die Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB, Textausgabe erhältlich bei Amazon. de, Fachbücher, Recht) zum Leistungsverzug. Grundsätzlich ist es erforderlich, den säumigen Vertragspartner zu mahnen, bevor weitere rechtliche Schritte eingeleitet werden können ( § 286 BGB). Reagiert der Schuldner nicht auf die Mahnung, wird er mit Ablauf einer im Mahnungsschreiben gesetzten Frist rechtlich in Verzug gesetzt. Als Folge des Verzugs können Verzugszinsen gefordert werden, Rücktritts- und Schadensersatzansprüche können sich ergeben. Im weiteren Verlauf könnte auch das Gericht eingeschaltet werden.
Bei Verzug hat der Schuldner die Gerichts- und Anwaltskosten im Rahmen des Verzugsschadens zu tragen. Kommt es zum Gerichtsverfahren, muss der Zugang des Mahnungsschreibens nachgewiesen werden. Es empfiehlt sich, das Mahnungsschreiben per Einschreiben mit Rückschein zu übersenden. Der unterzeichnete Rückschein beweist den Zugang. Ein einfaches Einschreiben beweist nur die Aufgabe der Sendung bei der Post und genügt den gerichtlichen Anforderungen an einen Zugangsnachweis nicht. Ganz sicher geht, wer die Mahnung in Anwesenheit eines Zeugen in den Briefumschlag einlegt.

Außenstände professionell einfordern:   Rechtsgrundlagen, Fristen, Musterbriefe für erfolgreiche Mahnschreiben

Außenstände professionell einfordern: Rechtsgrundlagen, Fristen, Musterbriefe für erfolgreiche Mahnschreiben

von: Walhalla U. Praetoria, Thomas Wedel
Amazon Preis: EUR 9,95 (vom 22. February 2011)



Was ein Mahnungsschreiben unbedingt enthalten muss

  1. Das Mahnungsschreiben muss den Absender erkennen lassen, und es muss mit einer Datumsangabe versehen sein.
  2. Der Adressat des Mahnungsschreibens muss genau bezeichnet werden. Wenn es sich um eine juristischen Person, beispielsweise eine GmbH, handelt, ist es sinnvoll, sich schon in diesem Frühstadium einer juristischen Auseinandersetzung Gewissheit über die Person des Geschäftsführers, den Firmensitz und eventuelle Zweigstellen zu verschaffen.
  3. Im Mahnungsschreiben muss eindeutig und präzise angegeben werden, worum es geht. Angaben zu Vertragsnummern, Abschlussdaten, genaue Summen etc. sind unerlässlich für die weitere Bearbeitung der Angelegenheit, sowohl beim Adressaten als auch in einem möglichen Rechtsstreit.
  4. Wichtig ist es auch, im Mahnungsschreiben eindeutig und unmissverständlich zum Ausdruck zu bringen, was man vom Adressaten erwartet. Das kann die Zahlung eines konkret zu benennenden Betrages sein, die Lieferung eines oder mehrerer konkret zu bezeichnender Gegenstände oder die Durchführung konkret zu bezeichnender Leistungen.
  5. Es ist notwendig, in einem Mahnungsschreiben immer einen konkreten Termin anzugeben, zu dem die angemahnte Leistung bewirkt werden soll. Angaben wie "innerhalb von 14 Tagen" reichen nicht aus.
  6. Es muss dabei ein konkreter Kalendertag angegeben werden. Zusätzlich kann das Mahnungsschreiben den Hinweis enthalten, dass nach Ablauf des konkret angegebenen Kalendertages der Verzug eintritt, Verzugszinsen geltend gemacht werden oder ein Rücktritt vom Vertrag in Erwägung gezogen wird.
     

Die dreihundertfünfzig besten internationalen Geschäftsbriefe, m. CD-ROM

Die dreihundertfünfzig besten internationalen Geschäftsbriefe, m. CD-ROM

von: MI, Friedhelm Franken
Amazon Preis: EUR 139,00 (vom 22. February 2011)



Wie ein Mahnungsschreiben aussehen könnte

Muster eines Mahnungsschreiben

An (Adressat) von (Absender)

Datum

(Betreff) ( Vertragsnummer, Datum des Vertragsabschlusses, Bestellnummer, Auftragsnummer, Darlehen vom.. usw)

Sehr geehrte(r) Frau/Herr / Damen und Herren,

Ich habe am........... in Ihrer Filiale in........ (online über....., bei unserem Treffen in.........) mit Ihnen die folgende vertragliche Vereinbarung getroffen: ( ..den folgenden Darlehensvertrag abgeschlossen, .......folgende Bestellung getätigt, ...folgenden Reparaturauftrag erteilt....)

Ich musste feststellen, dass innerhalb der vereinbarten Frist von.....( bis zum vereinbarten Zeitpunkt....., innerhalb einer Wartezeit von......) von Ihnen keine Reaktion erfolgt ist.

Ich erwarte nun, dass die Leistung (..Zahlung, Lieferung, Reparatur) innerhalb einer Frist bis zum ( Tag+Monat+Jahr)
nachgeholt wird.
Sollte ich innerhalb der gesetzte Frist keine Nachricht von Ihnen erhalten, weise ich darauf hin, dass Sie sich mir gegenüber in Leistungsverzug befinden. Ich behalte mir vor, Verzugszinsen zu berechnen und von den anderen Rechtsfolgen des Leistungsverzuges Gebrauch zu machen.


Mit freundlichen Grüßen
Absender