Meine Gedichte sind Gemälde origineller Bild-Metaphern




Platz #114 in Kunst, Kultur & Foto, #3689 insgesamt
0

Meine Gedichte sind Gemälde origineller Bild-Metaphern

http://Meine Gedichte sind Gemälde origineller Bild-Metaphern

In meinen Gedichten spiegelt sich mein Ich. Jedes Gedicht ist für mich eine neues Gemälde, das ich mit bildhaften Metaphern male, mal in schwarzen, mal in vielen Regenbogenfarben. Vielfältig ist meine Metaphernsprache. Mein poetisches Ich verwandelt sich in viele Geschöpfe. Mal entschwebe ich als schillernder Schmetterling aller Erdenschwere ins unendliche Blau, mal bin ich fest verwurzelt in unserer Mutter Erde, als Kaktus mit prächtigen Blüten und wehrhaften spitzen Stacheln.

 Eine leicht verständliche Metapher ist das Glücksschwein

Ich wählte in meinem Gedichts- Artikel „ Ich möchte dein Glücksschwein sein!“ Das Glücksschwein als leicht verständliche Metapher. Diese ist zugleich auch ein Glücks-Symbol. Solche Gedichte lieben Kinder, aber auch Erwachsene freuen sich darüber.

Ich möchte dein Glücksschwein sein


Ich bringe dir
viel Glück
vor deine Tür.
Habe ich mal kein Glück,
bitte bringe mir
ein kleines Stück
davon zurück.

Schwer verständliche Metaphern

Manche Metapher von Dichtern sind sehr schwer verständlich. Da muss man rätseln, was gemeint ist. Schwerverständlichkeit ist kein literarisches Gütezeichen, denn das ist von Fall zu Fall verschieden.
Selbst eine schwer verständliche Metapher muss nachvollziehbar sein. Erst im Kontext eines Gedichtes,  wird einem die Bedeutung von Metaphern klar. Sogar meine einfachen Verse, die ich als schreibender Arbeiter dichtete, waren bei meiner Lesung zu einem germanistischen Studentenseminar in der Friedrich Schilleruniversität, in Jena, unverständlich.  Gemeint ist z.B. die Metapher „ Picasso-Elefanten“, siehe Gedichtsartikel : „Ich ritt einen Picassoelefanten!“

Gabelstapler

Täglich reite ich
auf meinem Picasso-Elefanten.
Jongliere Kisten-Türme
auf langen Stoßzähne...

Spass mit bildreichen ungereimten Gedichten

Vielen Lyriklesern machen ungereimte Verse mit freien  Rhythmen mehr Spass. Diese enthalten oft viele originelle Metaphern. Da ist ja auch ein bisschen Rätselei dabei und viele wirken anspruchsvoller. Der Redakteur vom einstigen Kulturellen Leben kritisierte mich immer, wenn ich gereimte Gedichte schickte, als Dichter konnte ich das nicht lassen. „Schreibe lieber weiter deine Gedichte in freien Rhythmen. Da bist du Spitze, besonders in der Arbeitswelt, die du bedichtest.“
Diese wurden dann fast alle veröffentlicht, bis dann die ideologische Kulturmafia mich ins Visier nahm.
 

Amazon Meine

gedichte

gedichte

von: S. Fischer Verlag, Reiner Kunze
Amazon Preis: EUR 15,00 (vom 17. January 2013)



lindennacht: gedichte

lindennacht: gedichte

von: S. Fischer Verlag, Reiner Kunze
Amazon Preis: EUR 17,90 (vom 17. January 2013)



„Klick zum Glück“: Prosa

„Klick zum Glück“: Prosa

von: Wartburg Verlag, Lutz Rathenow
Amazon Preis: EUR 11,00 (vom 17. January 2013)



Gelächter, sortiert: Gedichte

Gelächter, sortiert: Gedichte

von: Liebe, Lutz Rathenow
Amazon Preis: EUR 20,00 (vom 17. January 2013)



Lutz Rathenow: Zärtlich kreist die Faust

Lutz Rathenow: Zärtlich kreist die Faust

von: Pfaffenweiler Presse, Lutz Rathenow







Remove