Minihandkreissäge




Platz #30 in Haus & Garten, #3083 insgesamt
0

Minihandkreissäge zum Dumpingpreis?

Woche für Woche kann man es in den Medien verfolgen. Die Angebotspalette der Discounter reicht inzwischen von Billigmatratzen über Supercomputer bis hin zum perfekten Werkzeug für den Heimwerker. Wer will sich verweigern, wenn zu Beginn einer Woche Aktionen gestartet werden, in denen eine Minihandkreissäge zum einmaligen Sensationspreis für gerade mal 49 Euro angeboten wird. Schließlich lautet der unverbindliche Verkaufspreis vom Hersteller 199 Euro. Ein Schelm, der Böses dabei denkt! Für so ein einmaliges Angebot stellen sich die Kunden bereits in aller Frühe bei den verschiedenen Discountern an und warten nur darauf, das Geschäft zu stürmen und den Wunsch ihrer Begierde, die günstigen Minihandkreissägen, zu ergattern. Allerdings warnen Verbraucherschützer vor allzu großen Erwartungen. Denn die Wahrscheinlichkeit beim Kauf dieser Angebote ein wirkliches Schnäppchen zu landen, ist erfahrungsgemäß sehr gering. Kauft man dagegen die Kreissäge im Fachhandel, bekommt man einerseits die entsprechende Fachberatung und kann auch davon ausgehen, jederzeit bei Problemen oder Reklamationen einen geeigneten Ansprechpartner zu haben.

Der Kampf der Discounter

Wer bietet die billigste Minihandkreissäge?

In Deutschland herrscht inzwischen ein erbitterter Preiskrieg zwischen den einzelnen Discountern. Da bietet Rossmann die Minihandkreissäge doch tatsächlich für ganze 20 Euro an. Die gleiche Minihandkreissäge ist ja sogar beim Hersteller teurer. Der Markt wird total durcheinander gewürfelt. Die alles entscheidende Frage lautet, wo geht der Verbraucher mit seinem Einkaufszettel letztendlich hin, um seine neue Minihandkreissäge zu kaufen?

Kaufentscheidung

Worauf muss man bei einer guten Minihandkreissäge achten?

Die meisten Minihandkreissägenhersteller haben zwei verschiedene Produktlinien bei der Produktion von Minihandkreissägen. Da gibt es zum einen die Minihandkreissäge für den Heimwerkerbedarf und dann natürlich die Minihandkreissäge für den Profi. Sicherlich kostet die Minihandkreissäge, die für den Profi konzipiert worden ist, sehr viel mehr, als die Variante für den Hobbyhandwerker. Aber diese Handkreissäge muss ja schließlich auch den Ansprüchen und Erwartungen eines Fachmannes gerecht werden. Außerdem ist eine solche Säge permanent im Einsatz. Die Minihandkreissäge des Hobbyhandwerkers dagegen meist nur sporadisch. Beim Kauf sollte man außerdem darauf achten, dass die Säge nicht zu schwer ist.

Ordnungsgemäßer Gebrauch

Anwendungs- und Sicherheitsvorschriften bei einer Minihandkreissäge

Bei der Kaufentscheidung für die Minihandkreissäge sollte vorher geklärt werden, dass man mit verschiedenen Gehrungsschnitten passgenau schneiden kann, denn das erspart am Ende viel Geld, mit nervenaufwendigem Nachschneiden. Man sollte darauf achten, dass die Handkreissäge klein und handlich ist und möglichst vibrationsfrei schneidet. Mit solch einer Kreissäge kann man dann bedenkenlos Laminat, Parkett, Keramikfliesen, Spanplatten und vieles mehr schneiden. Eines sei noch am Ende gesagt und sollte von jedem Anwender, der eine Minihandkreissäge kaufen will, beachtet werden. Wie bei vielen elektrischen Gerätschaften handelt es sich auch bei einer Minihandkreissäge um ein Werkzeug, das bei unsachgemäßem Gebrauch verheerenden Verletzungen auslösen kann. Im Klartext bedeutet dies, dass auch eine Minihandkreissäge im Ernstfall im Weg befindliche Körperteile abtrennen kann. Auf Anraten vieler Hersteller sollten der Einsatz und die Handhabung, von solch gefährlichen Werkzeugen, nur in die Hände von Erwachsenen oder Jugendlichen über 16 Jahren gegeben werden. Es kann auch nicht verkehrt sein, vor Beginn der ersten Arbeiten, ein wenig umfassender mit der Gebrauchsanweisung der Minihandkreissäge vertraut zu machen.
Wenn aber all diese Vorsichtsmaßnahmen und eine gründliche Information vor dem Kauf eingehalten werden, gibt es viele Beispiele, wie sich der Profi oder der Hobbyhandwerker viele Arbeiten erleichtern können. Und ob man dieses, oder auch andere Werkzeuge, in Werkzeugladen seines Vertrauens kauft, oder aber im Baumarkt um die Ecke, steht nicht an erster Stelle. Wichtig ist an erster Stelle, dass man über das Produkt gut informiert ist, die Gefahren kennt, die von diesem Gerät ausgehen können und sachgemäß damit umgeht. Wenn all dies berücksichtigt wird, kann man sowohl mit der Minihandkreissäge, die beim Discounter gekauft wurde, aber natürlich auch mit der aus dem Fachbedarf, viele handwerkliche Dinge erledigen.

Jetzt Günstig: -Minihandkreissäge!

Exakt 44300 Mini-Handkreissäge deluxe

Exakt 44300 Mini-Handkreissäge deluxe

von: South Asian Pacific (Europe) GmbH (FO)
Amazon Preis: EUR 83,98 (vom 4. November 2010)






Remove