Mit 66 Jahren fängt das Leben erst an




Platz #25 in Über Mich, #6103 insgesamt
3.333335
Durchschnitt: 3.3 (3 Bewertungen)

Mit 66 Jahren fängt das Leben erst an
Meine Familie

In so mancher schweren Stunde krame ich meine Liebesgedichte hervor. Ich möchte meine Leser daran teilhaben lassen, was man mit 66 noch alles vermag.

 

 

Mit 66 Jahren fuhr ich nach Brasilien in den Urlaub und schrieb mein erstes brasilianisches Liebesgedicht.

 

WO DIE FEUERBÄUME GLÜHEN

     Kennst du das Land?
wo unter Palmen und Feuerbäumen
die exotischen Schönheiten erblühen.

Kennst du den Nixenstrand,
wo heiß die Männerherzen erglühen.
Da lauern verführerische Lüste.
Pralle Schenkel, braune Brüste.
Ach, so manche Liebe, frisch entbrannt
zerrinnt im Sand.

Da hilft nur eins, den Kummer kühlen
Mit eiskalten Servejas herunterspülen.


Bei meinen deutschen Hochzeitsgratulationen gab es immer wieder lustige Anspielungen auf den Schlager:

„Mit 66 Jahren fängt das Leben erst an.“

 

Mit sechsundsechzig Jahren....
fingt mein Leben erst richtig an.

Mit sechsundsechzig Jahren..
wanderte ich nach Brasilien aus.

Mit sechsundsechzig Jahren...
baute ich mir ein neues Haus.

Mit sechsundsechzig Jahren.....
wurde ich ein richtiger Mann.

Mit sechsundsechzig Jahren...
habe ich mir eine Frau genommen

Mit sechsundsechzig Jahren...
ist schon unser Baby gekommen.

Mit neunundneunzig Jahren ...
wandere ich ins Jenseits aus.

Mit neunundneunzig Jahren...
baue ich dort wieder ein neues Haus.

Mit 666 Jahren mit etwas Glück,
kehre ich ins Erdenleben zurück.
 




Remove