Nasssauger




Platz #640 in Haus & Garten, #3086 insgesamt
0

Nasssauger im Test

Staubsauger und Wasser – das geht gar nicht? Natürlich geht das! Schließlich gibt es den sogenannten Nasssauger. Hierbei handelt es sich um ein wahres Multitalent für die gründliche Reinigung in Ihrem Haushalt. Sie möchten wissen, welche Vorteile so ein Nasssauger bietet? Wir verraten es Ihnen!

Nasssauger – ein Sauggerät der besonderen Art

Ein Nasssauger unterscheidet sich von herkömmlichen Staubsaugern dadurch, dass er nicht nur Staub, Krümel und andere Verschmutzungen entfernen kann, sondern auch noch Flüssigkeiten oder feuchte und nasse Verunreinigungen aufsaugt. Nasssauger können demnach immer dann eingesetzt werden, wenn zum Beispiel etwas verschüttet wurde, ein Eimer voll mit Wasser umgefallen ist oder wenn größere Wassermengen im Keller beseitigt werden müssen. Doch ein Nasssauger kann noch mehr: Er ist auch besonders geeignet, um Teppichböden und Polster besonders gründlich zu reinigen. Die Verschmutzungen werden hierbei zuerst mit Wasser und einem speziellen Reinigungsmittel gelöst und anschließend wird die überschüssige Flüssigkeit mitsamt dem Schmutz einfach weggesaugt. Ein rasches Abtrocknen der behandelten Flächen wird ermöglicht, damit sich keine unschönen Wasserränder bilden.

Nasssauger sind langlebig, ergonomisch und äußerst bedienungsfreundlich

Passende Polster-, Teppich- und Fugendüsen sorgen dafür, dass die Reinigung mit einem Nasssauger besonders einfach und schonend vonstattengehen kann. Hochwertige Nasssauger zeichnen sich durch ihre robuste und stabile Bauweise aus. Sie sind langlebig, ergonomisch und äußerst bedienungsfreundlich. Nasssauger sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Wollen Sie vorwiegend kleinere Reinigungsarbeiten durchführen, zum Beispiel im Auto? Dann eignen sich die handlichen Akkusauger am besten. Oder sind Sie an umfangreicheren Aufgaben interessiert? Dann sind die funktionalen Nass-und Trockensauger optimal. Moderne Geräte garantieren eine einfache Reinigung sowie ein bequemes Entleeren. Damit der Wasserbehälter vor dem Überlaufen geschützt ist, sorgt eine Abschaltautomatik für einen Abbruch des Saugvorganges beim Erreichen des maximalen Füllvolumens. Ein langer Saugschlauch und vielfältiges Zubehör unterstützen Sie optimal bei vielfältigen Reinigungsaufgaben in Haus, Auto, Garage oder auch im Garten.

Nasssauger sind auch für Allergiker sehr gut geeignet

In punkto Staubsauger sollte das Thema Allergien nicht ausgeklammert werden. Da ein Nasssauger selbst hartnäckige Verschmutzungen besonders gründlich reinigt, ist er für Allergiker von großem Vorteil. Mit einem Nasssauger lassen sich Hausstaub und Milben, aber auch Pollen und Tierhaare äußerst zuverlässig beseitigen

Die Vorteile des Nasssaugers im Überblick:

• Nasssauger entfernen nicht nur Staub, Krümel und andere Verschmutzungen, sondern auch Flüssigkeiten oder feuchte und nasse Verunreinigungen.
• Teppichböden und Polster können besonders gründlich gereinigt werden.
• Spezielle Polster-, Teppich- und Fugendüsen sorgen individuell für die perfekte Reinigung.
• Abschaltautomatik sorgt für einen Abbruch des Saugvorganges beim Erreichen des maximalen Füllvolumens.
• Nasssauger sind flexibel einsetzbar – in Haus, Auto, Garage oder Garten.
• Auch Allergiker sind mit einem Nassauer sehr gut beraten.

 Quellen: http://www.staubsaugertest.ch/ und www.nasssauger.org




Remove