Neue Module für schöne Dächer




Platz #195 in Haus & Garten, #2019 insgesamt
4.25
Durchschnitt: 4.3 (4 Bewertungen)

30 Jahre lineare Leistungsgarantie

Neue Module für schöne Dächer
Energie & Technik

Die neuen Module vom Typ "Multisol Integra Vitro" des Herstellers Scheuten Solar lassen sich hochformatig auf dem Dach verlegen, Dachverkleidungen und Dachziegel können sie ersetzen.

Das Integra - Vintro - system basiert auf dem Glas - Glas Multisol - Vitro - Laminat von Scheuten. Weil die Solarzellen zwischen zwei Glasflächen sitzen, benötigt das Modul keinen Rahmen, es kann sich also kein Schmutz am Rahmen absetzen. Die neuen Module lassen sich leicht überlappend auf praktisch alle Schrägdächer setzen, so dass sie Dachziegel und Dachverkleidungen vollständig oder teilweise ersetzen können.

Im vergleich zur Quermontage können die Module der Dachfläche besser angepasst werden. Damit lassen sich ästhetisch ansprechende PV - Anlagen realisieren. Das wird möglich durch die hohe Robustheit des Glas - Glas - Laminats, so dass die Module große Wind - und Schneelasten aushalten.

Für die Module verwendet Scheuten das spezielle Solarglas "f solarfloat HT". Dieses spezielle Glas wird in einem Float - Glas - Prozess gefertigt, das Glas enthält nur sehr wenige Verbindungen an Eisenverbindungen. Dadurch verbessert sich die Lichttransmission extrem. Außerdem vermindert die Antireflexionsschicht aus Quarz den Anteil des reflektierenden Lichts deutlich.

Die kristalinen Glas - Glas Produkte hatte Scheuten Solar im Jahr 2010 auf den Markt gebracht. Die Systeme haben inzwischen umfassende Tests bestanden, so dass Scheuten Solar die Leistungsgarantie für die Glas - Glas - Laminat basierenden Module vom Typ "Multisol Vitro" inzwischen auf 30 Jahre verlängern konnte, die Produktgarantie beträgt zwölf Jahre. Damit garantiert Scheuten, dass die Module nach zehn Jahren noch mindestens 92% der Leistung bringen, im 25. Jahr noch mindestens 83% und im 30. Jahr mindestens noch 80%.