Ökolabel für Kleidung - Halten sie, was sie versprechen?




Platz #174 in Beauty & Lifestyle, #2372 insgesamt
0

Umwelt, Menschen und Tiere werden immer wichtiger und natürlich hat dies auch die Modeindustrie bemerkt. Deswegen wird vermehrt auf ökologische Labels gesetzt, die nur durch Fair Trade arbeiten und auch ansonsten viel auf Umwelt und Mensch achten. Dabei gibt es natürlich gewisse Standards, dazu gehört auch der Öko Tex Standard, die eingehalten werden müssen, damit ein Öko Label sich so nennen darf. (Weitere Infos bei www.calida-muenchen.de)

Wieso sind Standards wichtig?

Im Vergleich zu den bekannten Standards der Modeindustrie sind die ökologischen Standards nur schwer zu umfassen. Meist gilt die Zielsetzung nur für einen bestimmten Bereich der gesamten textilen Kette und somit werden verschiedene Ansprüche und Regelungen vorgestellt. Eine einheitliche Bewertung von Marken und Co. ist somit fast unmöglich und dennoch versuchen Greenpeace und Co. eine Orientierungshilfe für den Verbraucher zu geben. Diese Orientierungshilfe soll beim Kauf von Kleidung helfen und Informationen zu bestimmten Produkten liefern. Somit kann der Kunde schon vorher schauen, ob es sich hier um Fair Trade handelt oder ob die ökologische Marke wirklich das hält, was sie verspricht.

Öko Label – Wirklich glaubwürdig?

Ein wichtiger Punkt ist natürlich die Glaubwürdigkeit. Viele können Standards auf ihre Kleidung drucken lassen, doch stellt sich oft die Frage, ob die Kriterien an diesen Standard auch wirklich eingehalten werden und ob dies kontrolliert wird. Dabei sollte die Prüfung von einem unabhängigen Dritten durchgeführt werden, was nicht immer der Fall ist. Jedoch im Großen und Ganzen können die Standards als sehr glaubwürdig angesehen werden. Es gibt zwar immer wieder kleine Schwachpunkte im Bereich der Kontrolle, doch dennoch wird sich um die Einhaltung der Standards gekümmert.

Der Umwelt- und Sozialaspekt

Bei der Beurteilung von Öko-Labeln spielt auch der Einsatz von Pestiziden eine wichtige Rolle. Auch Chemikalien, Energieverbrauch, Lärm und Luft, sowie Sozialprämien, Arbeitsschutz oder menschenwürdige Arbeitsbedingungen sind wichtig. Auch diese werden von den Standards kontrolliert und gekennzeichnet. Jedoch sind hier die Kennzeichnungen noch ein wenig verbesserungswürdig, doch daran wird schon gearbeitet.




Remove