Paintball ist ein Spiel mit Struktur




Platz #434 in Gesellschaft, #4864 insgesamt
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Es gibt verschiedene Variationen Paintball zu spielen

Paintball ist kein Spiel bei dem wahllos mit Farbmunition geschossen wird. Es gibt hier feste Regeln. Genau wie bei jedem anderen Mannschaftssport auch. Inzwischen ist Paintball so verbreitet, dass es sogar unterschiedliche Spielklassen gibt. Es gibt mittlerweile die DPL, die deutsche Paintball Liga und die XPDL, die Deutsche Paintball-Sport-Liga. Beide Ligen sind in 1. Bundesliga, 2. Bundesliga, 3. Bundesliga und in die Bundes- und Regionalliga aufgeteilt.

Die Spielart variiert
Paintball ist nicht gleich Paintball. Es gibt verschiedene Spielarten mit unterschiedlich aufgebauten Spielfeldern. Eins habe jedoch alle Arten gemeinsam, das Ziel ist immer so viele Gegner wie möglich auszuschalten. Also mit den Paintball Farbkugeln zu treffen. Bei jeder Spielvariante geht es um Geschick und Taktik. Natürlich spielt auch die Beweglichkeit der Spieler eine große Rolle. Wer sich nicht bewegt, wird schnell ausgeschaltet. Und muss das Spielfeld verlassen.

Speedball ist die häufigste Variante
Speedball ist die wohl häufigste Variante beim Paintball. Sie wird gern bei Turnieren angewandt. Es gibt ein kleines Spielfeld mit einer bestimmten Anzahl von Deckungen. Natürlich haben beide Mannschaften die gleiche Menge an Deckungen zur Verfügung. Die Deckungen bestehen meistens aus aufblasbaren Figuren. Kegel, Kisten oder Zylinder. Da das Paintball Spielfeld von der Größe begrenzt ist, wird diese Spielart mit einem großen Tempo gespielt. Gerade bei einem Turnier hat der Zuschauer bei diesem Paintball Spiel die Möglichkeit, das Spielfeld gut zu überblicken und den Mannschaften folgen zu können. Speedball lässt sich auch gut in der Halle spielen. Man ist nicht unbedingt vom Wetter abhängig, und muss nicht immer ein geeignetes Gelände finden. Dadurch sind die Veranstalter von Paintball Turnieren im Vorteil.

Die Ausrüstung ist natürlich bei jeder Spielart im Paintball im Vordergrund. Sicherheit geht immer vor. Jeder Spieler sollte seinen Körper so gut wie möglich schützen. Da die Paintball Kugeln mit Druckluft-Geschützen abgefeuert werden, wären ohne Schutz Prellungen an der Tagesordnung. Diese sind nicht nur sehr schmerzhaft, sondern können dem Körper auch Schaden zufügen. In einem Paintball Shop kann man sich umfassend über die Ausrüstung informieren.