Patenschaften sind der erste Schritt in ein geregeltes Leben armer Kinder




Platz #218 in Gesellschaft, #7273 insgesamt
0

Patenschaften helfen Kindern in aller Welt

Patenschaften sind der erste Schritt in ein geregeltes Leben armer Kinder
Patenkind

In SOS-Kinderdörfern wird Kindern in aller Welt geholfen. Sie haben oft Schreckliches erlebt und sind auf Hilfe angewiesen. In den Kinderdörfern wird dafür gesorgt, dass diese Kinder Essen, Kleidung und Bildung bekommen, aber auch menschliche Ansprache erfahren. Auch Sie können helfen, denn eine Kindpatenschaft kostet nicht viel, sichert aber die Zukunft eines Kindes.

Wie können Sie helfen?

Es gibt mehrere Arten der Patenschaften. Bei der ersten übernehmen Sie eine Dorfpatenschaft. Bei dieser Form der Patenschaft unterstützen Sie ein SOS-Kinderdorf, in dem wertvolle soziale Arbeit geleistet wird. Ihr Beitrag hilft, die SOS-Kindergärten- und Schulen zu finanzieren, Lernmaterialien und Spielzeug zu kaufen und die gesundheitliche Versorgung zu sichern. Darüber hinaus können Sie selbst eine Patenschaft für ein Kind abschließen oder sie zum Geschenk machen. Dies ist eine sehr schöne Form der Patenschaft, da Sie an einem konkreten Beispiel sehen, was die Arbeit der SOS-Kinderdörfer bewirken kann. Zudem haben Sie das gute Gefühl, einen positiven Einfluss auf ein individuelles Schicksal nehmen zu können.

Die Kindpatenschaft ist eine sehr schöne und persönliche Möglichkeit, etwas Gutes zu tun.
Sie spenden einen Betrag an ein bestimmtes Kind, das in einer SOS-Familie lebt.
Mit nur 31 Euro im Monat, also mit nur einem Euro am Tag, ist Ihrem Schützling sehr geholfen. Dieses Geld sorgt dafür, dass er genug Essen, Kleidung und medizinische Versorgung hat. Auch für die Schulausbildung Ihres Patenkindes reicht dieser Beitrag aus. Zudem erfährt das Kind in einer Familie, die von einer SOS-Kinderdorfmutter geführt wird, Liebe und Zuneigung. So lernen Kinder, die schon in jungen Jahren schlechte Erfahrungen gemacht haben, dass das Leben auch schöne Seiten zu bieten hat.

Was bekommen Sie, wenn Sie eine Patenschaft abschließen?

Wenn Sie sich entschließen, Pate für ein Kind in Asien, Afrika oder Lateinamerika zu werden, erhalten Sie nach ungefähr zehn Tagen nach Abschluss der Patenschaft Ihre Patenunterlagen. Diese enthalten ein Foto des Patenkindes. So können Sie sehen, wen Sie mit ihrem Beitrag unterstützen. Darüber hinaus erhalten Sie weitere Informationen über die Arbeit der SOS-Kinderdörfer und Ihr persönliches Patenhandbuch. Es ist Ihnen möglich, Ihrem Patenkind zu schreiben und so eine Bindung zu ihm aufzubauen. Die Adresse bekommen Sie mit Ihrer Mappe. Sie sehen, wie sich Ihr Schützling entwickelt und können sicher sein, dass Ihr Geld auch ankommt. Wie Ihr Patenkind sich entwickelt, können Sie genau verfolgen, denn Sie bekommen einmal jährlich einen Bericht, was es im Laufe eines Jahres erlebt und gelernt hat. Als Weihnachtsgeschenk erhalten Sie ein aktuelles und aussagekräftiges Foto Ihres Patenkindes.


Hinzu kommt, dass Sie vierteljährlich die Zeitung von SOS-Kinderdörfern kostenfrei erhalten.
Eine Bestätigung dieser Zuwendung wird im Februar automatisch zugesendet. Die Kindpatenschaft ist nicht nur eine große Hilfe, sondern auch von der Steuer abzusetzen.
Falls Sie die Patenschaft nicht mehr aufrechterhalten wollen, können Sie diese jederzeit beenden, ohne besondere Gründe angeben zu müssen.

Eine Patenschaft für ein Kind ist auf jeden Fall eine schöne Sache. Sie werden sich freuen, wenn Sie zu Weihnachten das Foto eines glücklichen Kindes sehen und realisieren, dass Ihre Hilfe ankommt.