Pflegezusatzversicherung




Platz #169 in Finanzen & Versicherungen, #48 insgesamt
0

Die zusätzliche Versicherung ist eine ideale Ergänzung zur gesetzlichen Pflegeversicherung und sollte schon in jungen Jahren abgeschlossen werden.

Pflegezusatzversicherung
Pflegezusatzversicherung

Laut diversen Studien, wird in einigen Jahrzehnten etwa jeder zwanzigste auf pflegerische Hilfe angewiesen sein. Die höhere Lebenserwartung, ist sozusagen Segen und Fluch zugleich. Um die finanzielle Belastung ein klein wenig abzustufen, wurde im Jahr 1995 die gesetzliche Pflegeversicherung ins Leben gerufen. Seither muss jeder Versicherte in diese monatlich seine Beiträge leisten, um im Alter (falls notwendig) einen Pauschalbetrag zu erhalten. Derzeit liegt dieser bei knapp unter 1.500,00 Euro. Mit diesem Pauschalbetrag sind jedoch nicht die Kosten für einen Heimplatz abgedeckt, dieser kostet etwa das Doppelte. Um auch hier abgesichert zu sein, lohnt sich eine zusätzliche Pflegeversicherung.

Um im Rentenalter noch alles leisten zu können, schließen immer mehr Personen eine zusätzliche Versicherung ab. Sei es, um den Lebensabend zu genießen, oder den Enkeln Geschenke bereiten zu können. Zu unterscheiden ist zwischen der Pflegekostenversicherung und dem Pflegetaggeld. Bei der Pflegekostenversicherung hat der Versicherte zusätzliche Leistungen zu der gesetzlichen Versicherung. Die Mehrkosten die getragen werden, müssen durch Rechnungen vorgelegt werden und danach erfolgt die Rückerstattung.

Auf der Seite www.fas-fliege.de finden Sie alle weiteren Informationen zu den Leistungen der Versicherung sowie eine Auflistung der diversen Modelle die zur Auswahl stehen. Die zusätzliche Versicherung bietet viele Vorteile wie etwa die finanzielle Absicherung im Pflegefall, das ausbezahlte Pflegegeld ist frei verfügbar und das Pflegegeld ist ganz individuell zu versichern. Wenn auch Sie im Bedarfsfall die Lebensqualität aufrecht erhalten wollen, sollten Sie sich über eine zusätzliche Versicherung informieren und diese zeitgerecht abschließen.

Wenn auch Sie Leistungen welche lediglich die Grundversorgung abdecken in Anspruch nehmen möchten, ist eine Pflegezusatzversicherung ein absolutes Muss. Sichern Sie sich für das Rentenalter rechtzeitig ab und liegen Sie Ihren Angehörigen oder Freunden nicht im Geldbeutel.