Pool mit den Rittern




Platz #267 in Computer Games, #946 insgesamt
0

Mein Testbericht zu: Knight Pool App

Billard kennt bestimmt der Eine oder Andere von euch. Oder?

Ich stell euch nun eine sehr lustige und neue Art des Online-Billards vor. Es heißt Knight Pool. Ich hatte es vor Kurzem im Appstore des iPads gefunden und stellte fest, dass es zudem auch noch für das iPhone und wohl auch für den iPod Touch zum Download vorliegt.

 

Man erstellt in dem Spiel einen eigenen Avatar, mit dem man dann online gegen andere Gegner antreten kann.

Gestallte dein charakter

Gleich zum Start de Spiels muss man seinen kleinen Helden gestalten. Hierzu hat man eine Auswahl in den Bereichen Frisur, Haarfarbe, Hautfarbe und Outfit. Es handelt sich hierbei aber um kleine Elfen oder Ähnliches. Zumindest haben diese kleinen frech aussehenden Kerlchen spitze Ohren.
Zudem kann man auch das Geschlecht aussuchen. Hat man seine Auswahl getroffen bestätigt man dann die Eingabe. Der Name des Charakters hat sich bei mir nach meinem Namen im Game Center gerichtet.
 
Habt ihr euren Charakter erstellt? Na dann kann es ja losgehen!

Start des Spiels

Zum Starten eines Spiels hat man eigentlich nichts Weiteres zu tun, als unten links auf die kleine Faust zu tippen. Welches wohl das Symbol für Kämpfen darstellen soll.
 
Nun kommt man zu der Spielauswahl, leider bieten sich mir hier nur 2 Spielvarianten an. Einmal das bekannte 8 Ball und dann noch 9 Ball.
Da ich von Billardspielen heißt 8 Ball gewohnt bin, nehme ich mal einfach dieses.
Ist die Spielart gewählt, sucht das iPad nun online nach einem Herausforderer. Hat es einen gefunden, wird gefragt, ob man die Herausforderung annehmen möchte.
Das Spiel findet auf einem mittelalterlichen Turm statt, unter freiem Himmel. Im Hintergrund stehen Waffenständer und ein paar Fässer herum. Sehr schön gemacht und passend zum Thema, wie ich finde. Es ist Nacht und der Austragungsort wird von Fackeln beleuchtet. Der Billard-Tisch steht in der Mitte des Turms auf einem roten Teppich.
Es kann aber auch manchmal dauern, bis man einen Kontrahenten gefunden hat, allerdings mit etwas Geduld hat er früher oder später hat er einen. 

Der Kampf beginnt!

Wenn es losgeht, beginnt wohl der Spieler, welcher nach einem Zufallsprinzip ausgewählt wird. Anders könnte ich mir nun darauf keinen Reim machen. Der Beginner darf dann den Ball in der Zone vor der durchgezogenen Linie frei positionieren wie man es von 8 Ball her kennt. Das Spiel verläuft ohne irgendwelche bestimmte Sonderregeln. Allerdings ist der Queue (gesprochen: Kö) etwas sonderbar. Hier hat man eine Ritterlanze mit einem Handschuh einer Ritterrüstung, welche zur Faust geballt ist an der Spitze.
 
Die Kontrolle finde ich extrem einfach. Mit wischen nach rechts oder links kann man die Kamera drehen. Und wenn man seine richtige Linie gefunden hat, tippt man nur auf die Faust am unteren rechten Bildschirmrand. Dabei wird der Queue zurückgezogen und das entspricht dann der Stärke des Stoßes. Ich hätte es hier doch schon sinnvoller gefunden eine Art Skala einzusetzen aber naja, nach ein paar Versuchen kann man die Stärke des Stoßes ganz gut einschätzen.
 
So verläuft dann das gesamte Spiel, bis der Gegner gewonnen oder bestenfalls verloren hat.

Sound und Grafik

Die Grafik ist zwar nicht high quality, aber schlecht ist sie auch nicht. Die erinnert ein wenig an die Grafik aus WoW, wobei die Charaktere nicht gerade von dort zu stammen scheinen aber die Art wie das Spiel hergemacht ist. An sich echt schön anzuschauen und das noch ohne irgendwelche Grafikfehler!
Der Sound ist sehr originalgetreu gelungen. Die Geräusche, wenn die Kugeln aufeinander schlagen, sind sehr klar und es macht auf diese Weise wirklich Spaß.

Fazit

Eine wirklich niedliche Art des Pool Billards. Sogar eines, wo ich sagen kann, dass es für Kinder ideal geeignet ist, welche sich schon früh für diesen Sport interessieren. 
Allerdings hat das Spiel auch eine Schattenseite. So schön es auch gestaltet ist und so schön es auch funktioniert, es bietet nur 2 Spielarten und kostet zu dem satte 5,49 €. Ich finde hier hätte man durchaus den Preis mal etwas senken können oder stattdessen mehr Spielmöglichkeiten eingebaut. Soweit ich es sehen konnte, kann man auch nicht mit gezielten Personen ein Multiplay starten. Also ein Spielen mit Freunden und Bekannten hält hier auf jeden Fall flach.
Trotzdem sehe ich es als kaufbar an. Obwohl ich dazu sagen muss, dass man warten sollte, bis es das Mal für einen Sonderpreis gibt, wenn nicht sogar kostenlos. Zudem gibt es auch keine Liteversion, welche man kostenlos testen könnte. Hier hat mir Appticker mal wieder 5,49 € geschenkt.
Trotz an alle, welche sich das kaufen. 
Leider konnte ich noch keine Bilder vom Spiel selbst machen da ich kein Mitspieler online fand. Die Bilder werden bei Gelegenheit nachgereicht. Sorry
 
Viel Spass damit!
Euer Silverbit. =)