Prepaid Girokonto




Platz #473 in Finanzen & Versicherungen, #6921 insgesamt
0

Neben anderen Prepaid Produkten ist auch das Prepaid Girokonto zu einem Thema geworden.

Prepaid Girokonto
Prepaid Girokonto

Im Gegensatz zu den bekannten Konten handelt es sich bei diesem um eines, das nicht in einen negativen Saldo geführt werden kann. Somit wird dieses Konto ausschließlich auf Guthabenbasis geführt. Ein Dispositonskredit ist bei einem Prepaid Girokonto nicht möglich, denn es kann ausschließlich über das Geld verfügt werden, das zuvor eingezahlt wurde oder aber eingegangen ist. Ansonsten bietet dieses Konto alle Funktionen eines herkömmlichen Kontos: Es können Daueraufträge und Überweisungen vorgenommen werden, außerdem Barabhebungen.

Des Weiteren ist es möglich, Aufträge zum Lastschrifteinzug zu erteilen. Diese werden allerdings vom Kreditinstitut nur dann akzeptiert, wenn das Guthaben ausreicht. Andernfalls geht die Lastschrift mangels Deckung zurück, wodurch der einziehenden Stelle und damit letztendlich dem Kontoinhaber Kosten entstehen. Diese Art von Konten sind eine sinnvolle Alternative für all diejenigen, für die beispielsweise negative Schufaeinträge bestehen und die somit Schwierigkeiten haben, bei einer Bank ein herkömmliches Konto mit Dispositionsrahmen zu bekommen.

Gerade im Online-Bereich ist das Prepaid Girokonto wie auch die Prepaid Kreditkarte ein Thema mit zunehmender Bedeutung geworden. Doch sollte man einen umfassenden Bankvergleich vornehmen und bei der Einrichtung eines Kontos möglichst darauf achten, dass es kostenfrei oder wenigstens mit überschaubaren Kosten verbunden ist. Die Hotlines, die in der Regel zum Zwecke des Telefonbankings angeboten werden, sollten nicht darauf ausgerichtet sein, durch lange Bedienerführungen und hohe Minutenpreise das Konto unrentabel zu machen. Da es inzwischen eine große Bandbreite von Anbietern gibt, sollte hier auf ein gutes und kundenfreundliches Angebot geachtet werden.

Ein Prepaid Konto, auch wenn es nicht so genannt wird, kann immer auch bei den örtlichen Sparkassen eingerichtet werden. Das hat gegenüber den Online Anbietern den Vorteil, dass man in der Lage ist, mit einem persönlichen und in gewissen Rahmen entscheidungsfähigen Ansprechpartner zu reden und nicht mit einer Institution, die mit Callcentern arbeitet. Deshalb sollte ein Prepaid Konto sehr sorgfältig gewählt werden.

Foto: Thommy Weiss / pixelio.de




Remove