Professionelle Ärztevermittlung




Platz #172 in Business, #3237 insgesamt
0

Der Fachkraftmangel wird immer mehr auf dem Arbeitsmarkt erkennbar. In vielen Bereichen und Branchen fehlt es nicht nur an Fachpersonal, sondern ebenso an Nachwuchs. In der Medizin ist dies zum Beispiel der Fall. Viele Stellen für Ärzte und Mediziner in Deutschland, sei es in Krankenhäusern oder auch in Kliniken und Arztpraxen sind offen.

Es Mangelt aber nicht nur an Ärzte und Medizinern, auch im Pflegepersonal und im Helferpersonal gab es in den letzten Jahren einen sehr starken Einbruch an Fachpersonal. Immer mehr Stellen werden aus diesem Grunde über Personalvermittler angemeldet. Diese Personalvermittler haben in vielerlei Hinsicht mehrere Möglichkeiten die offene Stelle möglichst schnell zu besetzten. Zum einen können Personalvermittler auf eine große Datenbank an Stammdaten mit Arbeitswilligen zurückgreifen, zum anderen haben sie meist gute Verbringungen zu anderen Arbeitsvermittlungen.

Einige Personalvermittler haben sich aufgrund des hohen Mangels an Fachpersonal spezialisiert auf eine Fachrichtung. So entstanden zum Beispiel die Ärztevermittlung, die Pflegevermittlung und die Arzthelfervermittlung. Aufgrund der zu hohen Nachfrage an Fachpersonal, geben viele Kliniken und Krankenhäuser, sowie Praxen ihre zu besetzenden Stellen oftmals nicht nur an ein Unternehmen zur Personalvermittlung heraus, sondern an sehr viel mehr Unternehmen.

Durch das herausgeben derselben offenen Stelle an mehrere Ärztevermittlungen, entsteht oftmals ein völlig falsches Bild des Arbeitsmarktes für Ärzte und medizinisches Fachpersonal. Viele Stellenangebote für Ärzte werden durch mehrere Anbieter auf denselben Portalen und Jobbörsen veröffentlicht. Viele Krankenhäuser geben an die beauftragten Vermittler keine Rückmeldung mehr, sobald die Stelle besetzt wurde, so bleiben oftmals bereits besetzte Stellen über längere Zeit noch in den Jobbörsen vorhanden.