Rechtzeitig Gartenerde kaufen




Platz #4 in Haus & Garten, #8682 insgesamt
0

Der Frühling kommt bald und dann ist es wichtig gewappnet zu sein für die neue Saison. Eine der ersten Dinge die man erledigen muss ist die Erde der Blumenbeete wieder auf Vordermann zu bringen. Nichts ist wichtiger da bald die neuen Pflanzen in die Erde müssen.

Erdarten

Universal

Allgemeinste und verbreitetste Art der Blumenerden. Sie genügt den meisten Pflanzen als Heimat und kann mit verschiedenen Beimischungen leicht zu einer guten Spezialerde gemischt werden.

Anzucht

Spezielle Erden machen die Aufzucht von Stecklingen oder Jungpflanzen leichter. Mitunter überhaupt erst möglich. Das liegt daran das diese Erden besonders luftig sind und damit den weichen zarten Wurzeln wenig Widerstand beim Wachsen bieten. Zusätzlich ist solche Erde Keimfrei um den kleinen Pflanzen keine Krankheiten mitzugeben.

Orchideen

Orchideenerde steht für eine besondere Erdartkategorie die eigentlich gar keine richtige Erde ist. Sie besteht hauptsächlich aus Holzstückchen.

Anwendungsgebiete

Garten

Die meiste Erde wird benötigt um die Beete wieder aufzufrischen. Wenn man einen Komposthaufen hat kann man erstmal diese Erde nehmen. Doch nicht immer reicht der Kompost. Die Menge der benötigten Erde ist dabei nämlich nicht ganz wenig, da die Beete meistens einige Fläche haben.

Balkon

Balkonkästen müssen definitiv jedes Jahr neu gemacht werden. Da die Pflanzen nur diese Erde haben um sich zu ernähren ist sie nach einer Saison total ausgelaugt. Neue Pflanzen brauchen damit auch neue Erde. Auch hier sind schnell ein paar Liter Erde verbraucht. Ein wenig muss die Erde nämlich auch in die Kästen gedrückt werden, da darf man nicht so sparsam sein. Die Erde verdichtet sich nach mehreren Gießvorgängen von allein und hat plötzlich nur noch 2/3 des Volumens. Damit die Pflanzen dann noch über den Rand schauen können muss die Erde gleich richtig fest und hoch eingebracht werden.

Inhalt

Torf

Der Torfanteil ist notwendig zum Auflockern und Wasser speichern. Mittlerweile wird vermehrt künstlicher Torf verwendet, da Torf stechen zufiel natürliche Ressourcen zerstört.

Kalk

Mit Kalk wird der ph Wert der Erde gesteuert. Torf ist recht sauer was mit Kalk kompensiert wird. Pflanzen brauchen einen neutralen Boden zwischen 4,5 und 6.

Holz

Holzspäne oder Stückchen dienen der Auflockerung der Erde.

Dünger

Dünger bringt zusätzliche Nähstoffen in die Erde die normalerweise nicht in dieser Konzentration vorliegen.

 

Weiterlesen ...