Rückspülfilter Judo oder Drufi - mit Druckminderer und wie Reinigen




Platz #144 in Haus & Garten, #11596 insgesamt
0

Was ist ein Rückspülfilter und was ist zu beachten?

Ein Rückspülfilter ist ein regulärer Wasserfilter, der die Aufgabe hat, Verschmutzungen und Verunreinigungen wie z.B. Sand aus dem Wasser einer Hausanschlussleitung heraus zu filtern. Dementsprechend kommen Rückspülfilter hauptsächlich in dem Bereich der Hauswassertechnik zur Anwendung. Um die Funktionsweise des zugehörigen Leitungssystems aufrecht zu erhalten und Schäden hieran zu vermeiden, sollten Sie das Einschwemmen von Fremdelementen verhindern. Die Montage von einem Rückspülfilter, auch als Feinstfilter bezeichnet, erfolgt meist im Hausanschlussraum zwischen Druckminderungsapparatur und Wasserzähler. Derartige Filtersysteme lassen sich hierbei in zwei verschiedene Arten differenzieren, welche unterteilt werden in nicht rückspülbare Filter und Rückspülfilter. Der Unterschied einer nicht Rückspülanlage zur Rückspülvorrichtung liegt an einem eingebauten Kugelhahn. Die Durchflussrichtung des Leitungswassers lässt sich durch diesen bei Bedarf verändern. Vor allem in Bezug auf die Reinigung des Wassers hat dies eine maßgebliche Bedeutung. Verunreinigungen werden in Richtung des Wasserabflusses ausgespült und können durch die Umkehrung des Wasserflusses somit aus dem Filtermaterial herausgelöst werden, ohne dass eine Leitung verstopft wird. Ein höherer Wartungsaufwand entsteht im Falle eines nicht rückspülbaren Systems, hier muss ein regelmäßiger Wechsel des Filterelements erfolgen. Zum Nutzbarmachen von aufgefangenem Regenwasser kann dieses System auch eingesetzt werden, dieser wird dann als Regenwasserfilter bezeichnet.
Diesbezüglich kann der Rückspülfilter eine Verschwemmung von Insekten, Laub und anderen Verunreinigungen verhindern. Es kommt zur Verschlammung der zugehörigen Zisterne oder der Pumpanlage, wenn kein Rückspülfilter oder ein anderes Filtersystem eingesetzt wird, was wiederum zu horrenden Kosten führen würde. Eine Differenzierung lässt sich in Bezug auf die Regenwasserfilterung in so genannte Zisternen- und Erdfilter vornehmen. Aus dem Ort der Montage der jeweiligen Filteranlagen ergeben sich diese Bezeichnungen. Hierbei ist die Montage von einem Rückspülfilter im Fallrohr der entsprechenden Anlage auch möglich. Ein Rückspülfilter sollte immer speziell bei der Konzeption einer Regenwasseranlage vorhanden sein. Hier erspart der Rückspülfilter gehörige Mengen an Kosten und auch Nerven. Eine regelmäßige und aufwendige Reinigung muss erfolgen, wenn keine Rückspülvorrichtung eingebaut ist.

Woran wird die Notwendigkeit eines Rückspülfilters erkannt?

Diese Frage stellt sich besonders, bei Verschmutzungen der Armaturen und der Fehlfunktion von montierten Durchlauferhitzern, ein. Wenn die Wassertemperatur hier zunehmend oft wechselt, trotz der identischen Einstellung von kalt zu warm, kann dieses Problem an einer ungenügenden Filteranlage liegen. Es ist spätestens Zeit für einen Rückspülfilter, wenn Sie den Wasserhahneinsatz überprüfen und dort grobe Verunreinigungen entdecken. Sind Sie nicht Eigentümer der Wohnung oder von dem Haus, sollte der Eigentümer über dieses Problem informiert werden. Der Eigentümer muss sich dann um die Überprüfung des vorhandenen Systems oder um den Einbau eines entsprechenden Filtersystems kümmern. Beschädigungen am Hauptwasserrohr können häufig ebenfalls der Grund für Verunreinigungen sein. Am schnellsten lässt sich dies durch ein Gespräch mit den nächsten Nachbarn ausfindig machen, wenn diese ähnliche Probleme haben, ist der Schaden an einem Hauptrohr bestätigt.

Der Rückspülfilter mit Entlüftungssystem für Heizungskreisläufe von der Firma JUDO

Er bietet Sicherheit und Schutz für jeden Heizungskreislauf. Stickstoff, Gase, Sauerstoff, Sand, Schlamm, Rostpartikel usw... verursachen defekte Umwälzpumpen, Gluckern in den Heizkörpern, kalte Fußbodenheizungen, erhöhtem Energieverbrauch und defekten Heizkesseln. Um auf Dauer bares Geld zu sparen, können Sie auf den JUDO HEIFI-TOP zurückgreifen, ohne den Einsatz von Chemikalien hilft er, Schlammprobleme auf umweltfreundliche Weise zu lösen. Mehr unter:judo.eu/judo/DE/Produktinfos/Produktuebersicht/KreislaufBehdlg/Heizung/HEIFI_TOP.php

Der Druckminderer mit Rückspülfilter von Drufi

Der Drufi DFR besteht aus einem halbautomatischen und mechanisch wirkenden, Rückspülfilter. Er ist zusätzlich mit Innensechskantschrauben zur Flanschmontage, Flanschdichtung und Montageschlüssel für die Innensechskantschrauben ausgerüstet. Der außen liegende Einstellgriff lässt sich individuell auf eine Druckeinstellung zwischen 1,5 un 6 bar einstellen, werkseitig ist er allerdings auf 4 bar Ausgangsdruck eingestellt. Aus hochwertigem Kunststoff wurde die Filtertasse hergestellt und die innen liegenden Kunststoffteile und das Gehäuse bestehen aus schlagfestem Thermoplast, sowie die Gummiteile aus alterungsbeständigen Elastomeren. Mehr zu diesem Gerät unter: hvd-24.de/Drufi-DFR-Druckminderer/homepage_artdesc-11219-0-10001-ARTICLE-0-1/Drufi-DFR-Druckminderer.html.