Schicke Wohnungseinrichtung für wenig Geld




Platz #909 in Haus & Garten, #813 insgesamt
0

Schick wohnen für wenig Geld

Eine Wohnung und ihre Einrichtung verrät viel über ihre Bewohner.

 

Volle Regale und kein freier Platz? - Hier handelt es sich entweder um einen Sammler oder einen Chaoten. Vielleicht aber auch einfach um jemanden der sich schwer von Dingen trennen kann, alles mit Erinnerungen verbindet und aus seinen Besitztümern Sicherheit gewinnt.

Blümchendekor und Plüschtiere auf jeder freien Stelle? - Verspielt und verträumt, lautet da das wahrscheinliche Urteil.

Spartanische aber teure Einrichtung? Gebundene Bücher, deren Schutzumschlag verrät, dass sie da nur zur Zierde und zum Beeindrucken liegen? - Wahrscheinlich ein klarer Fall von 'Mehr Schein als Sein'.

Um sicher zu gehen, dass die eigene Einrichtung auch wirklich passt und das ausdrückt was sie ausdrücken soll, können Freunde befragt werden, wie sie sich in der Wohnung fühlen. Ein eigener Rundgang, bei dem bewusst alles wahrgenommen und wie zum ersten Mal betrachtet wird - bringt aber ebenso Aufschluss.

Wohnungsratgeber

3D Innenarchitekt V9.0

3D Innenarchitekt V9.0

von: Franzis Buch & Software Verlag
Amazon Preis: EUR 49,95 (vom 20. January 2011)



Vorher - Nachher: Der große SCHÖNER WOHNEN Ratgeber

Vorher - Nachher: Der große SCHÖNER WOHNEN Ratgeber

von: Callwey, Ilex Neß
Amazon Preis: EUR 29,95 (vom 20. January 2011)



Vastu für Einsteiger: Gesund und harmonisch wohnen. Ein praktischer Ratgeber

Vastu für Einsteiger: Gesund und harmonisch wohnen. Ein praktischer Ratgeber

von: Nietsch, Marcus Schmieke
Amazon Preis: EUR 8,90 (vom 20. January 2011)



3D Raum- und Einrichtungsplaner

3D Raum- und Einrichtungsplaner

von: Franzis Buch & Software Verlag
Amazon Preis: EUR 29,95 (vom 20. January 2011)



Recycled Home

Recycled Home

von: Ryland Peters & Small, Mark Bailey
Amazon Preis: EUR 25,77 (vom 20. January 2011)



Anleitung zum schöner Wohnen

Bei dem Rundgang können einige Notizen gemacht werden. Wichtig sind die folgenden Fragen:

  • Wie wirkt der Raum? Langweilig, erdrückend, kalt oder einladend und gemütlich?
  • Was kann verbessert werden? Sollte der Flur wirklich als Lager für ALLE Schuhe, Jacken, Einkaufstüten, Taschen usw. dienen oder wäre eine andere Lösung vielleicht schöner?
  • Was kann weg? Wohnung neigen dazu, sich wie von selbst zu füllen. Oft mit Dingen, die eigentlich gar nicht benötigt werden. Eine kleine Wohnugsdiät kann dem Abhilfe schaffen und füllt vielleicht gleich noch die Haushaltskasse.

Ist der Rundgang durch alle Räume beendet und dabei klar geworden, dass eine neue Einrichtung gut tun würde, sollte ein Plan aufgestellt werden. Kosten, Maße, Skizzen und Dekorationsideen können dabei aufgeführt werden und helfen zum Ziel zu kommen.

Besuche in Möbel- und Einrichtungshäusern oder auf entsprechenden Internetseiten liefern Inspiration und vielleicht gleich die Traum-Möbel.

Zum weiterlesen:

Die eigene Wohnung als Spiegel der Seele

Frühjahrsputz – eine Kur für die Wohnung und den Geldbeutel