Schnelle, einfache Rezepte und Geheimtipps




Platz #88 in Essen & Kochen, #5584 insgesamt
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Zum Frühstück "French Toast"

Vor allem Frühstück bietet eine Vielfalt von einfachen, aber leckeren Gerichten, die durch eine Kombination aus Süß und Herzhaft sehr gut schmecken. Zu aller erst bitte einen Blick in den Kühlschrank werfen. Herrscht mal wieder gähnende Leere? Vielleicht nur noch zwei Eier, ein wenig Butter, noch ein großer Schluck Milch und drei letzte, alte Scheiben Toastbrot, die selbst mit ganz viel Butter noch trocken schmecken?

Dann schnappt euch eine Pfanne und haut schonmal Butter rein. Die Eier in eine Schüssel geben und die restliche Milch ( 3 EL) zugeben (Da ich euch nicht kenne, lieber nochmal schauen ob sie noch nicht sauer ist). Das ganze schön quirlen und den ersten Toast eintunken und einziehen lassen. Bitte von beiden Seiten, damit das ganze schön saftig wird. 

So, jetzt ab in die Pfanne und von beiden Seiten schön braun braten. Dann Rausnehmen und den nächsten Toast in die Pfanne hauen. 

Das ganze dauert vielleicht höchstens 10 Minuten und man halt gleichzeitig noch einen echt köstlichen Start in den Tag :)
Der sogenannte "French Toast" oder auch "Armer Ritter" ist wunderbar kombinierbar mit Zuckerrübensirup oder Ahornsirup, wenn mans auf die amerikanische Art mag auch noch mit ein wenig Zimt und Zucker, oder Puderzucker.

Vielen Dank,
-traumusa

Kuchen mal anders - In der Mikrowelle

Besuch im Anmarsch und du hast mal wieder nichts anzubieten?

Hier bietet ein gaanz schneller Mikrowellen Kuchen die Rettung. Vorrausseztung ist jedoch, dass ihr jedenfalls ein paar Zutaten zu Hause habt. Nehmt euch eine Schüssel und rührt Ei, Zucker und ein bisschen  Öl schaumig. Gebt Mehl und Backpulver und eine Prise Salz hinzu. Ist der Teig durchrührt noch ein wenig Mineralwasser hinzugeben, wobei der Teig nicht zu flüssig werden darf. 
Hoffentlich hast du noch ein bisschen Butter oder Margarine über, wenn nicht schafft Öl Abhilfe. Drei Tassen solltet ihr nämlich schön damit einfetten und dann den Teig gleichmäßig in die Tassen verteilen. Vielleicht hast du ja noch ein paar alte Schockostreusel oder ein paar eingelegte Kirschen, die ihr noch dem Teig unterrühren könnt. Hier ist Kreativität gefragt ;)
Jeden kleinen Kuchen bitte ohne Abdeckung 2 Minuten bei 450 Watt, anschließend noch 1 Minute bei 720 Watt  backen.

Das ganze könnt ihr dann schön mit Sahne servieren (falls ihr noch eine habt).

Hier die Zutaten:

  • 1 Ei
  • 50-60 g Zucker
  • 65 g Weizenmehl
  • eine Prise Salz
  • 2 EL Öl
  • 2 EL Mineralwasser
  • 1 Msp. Backpulver
  • Schokoraspeln, Kirschen,... als kleiner Zusatz
  • etwas Öl/Butter/Margarine zum Einfetten

Das wars auch schon :)
Vielen Dank,
-traumusa

1.000 Rezepte blitzschnell [Gebundene Ausgabe]

1.000 Rezepte blitzschnell

1.000 Rezepte blitzschnell

von: Dr. Oetker Verlag, Dr. Oetker
Amazon Preis: EUR 14,95 (vom 18. May 2013)



1.000 - Die besten Backrezepte

1.000 - Die besten Backrezepte

von: Dr. Oetker Verlag, Dr. Oetker
Amazon Preis: EUR 14,95 (vom 18. May 2013)