Sei ein Weltenbummler




Platz #125 in Computer Games, #11168 insgesamt
0

Mein Testbericht zu: Atlantic Quast (iPad)

Atlantis Quest ist ein Spiel aus der Palette von Playrix, in dem man ein Weltenbummler im wahrsten Sinne des Wortes ist. Man muss in jedem Land gewisse Artefakte suchen, welche sich aus vielen verschiedenen Stücken zusammensetzen. Ja ich würde glatt meinen wie ein Puzzle. Nur muss man hierbei nicht die Puzzlestücke zusammensetzen, sondern in dem jeweiligen Land gewisse Städte besuchen und in jeder Stadt ein Rätsel lösen. 

Über das Spiel

Das Rätsel besteht aus vielen Symbolen, wobei immer drei zusammengebracht werden müssen. Sind drei von ihnen waagerecht oder senkrecht zueinander angereiht, so verschwinden diese. In diesem Wirrwarr von Symbolen verstecken sich die Einzelteile des Artefaktes welche man dazu bringen muss aus dem Spielfeld nach unten hin herunterzufallen. Dies geschieht nur indem man die anderen Symbole, welche dadrunter liegen wegspielt.

 

Level für Level wird es zunehmend schwieriger. So muss es sein, denn sonst würde es ja langweilig werden oder? Schon in Babylon wird der Spieler nicht mehr mit Samthandschuhen angefasst. Hier gibt es andere Symbole als in Griechenland. Entsprechend dem Land werden die Symbole geändert. In Babylon allerdings sind manche Symbole mit Ketten versperrt. Diese kann man von der Kette befreien, wenn man wie folgt vorgeht.

Befindet sich beispielsweise ein Kruzifix in einer Kette, muss es horizontal oder vertikal zu zwei anderen normalen Kruzifixen stehen. Dann platzen die zwei normalen weg und die Kette des versperrten Kruzifixes verschwindet. Nun ist das Kruzifix zwar noch da aber er kann mit erneuten Anspielen beseitigt werden.

 

Das System des Spiels macht wirklich Spaß und sollte man nicht weiter kommen hat man hilfreiche Items, wie einen Hammer mit dem man ein Symbol seiner Wahl wegschlagen kann. Die Schaufel beseitigt alle die Symbole, welches dieselben Art sind, die man mit der Schaufel verwendet hat, und ähnliche Items.

Sound und Grafik

Hier wurde leider nicht all so viel Energie reingelegt. Allerdings ist es nun nicht, sodass man hier die Augen einer Folter unterzieht.
 
An sicht ist die Grafik ganz ok sowie auch der Sound. Nur wäre schon schön, wenn der Hersteller etwas mit der Grafik machen würde, damit das Spiel zeitgemäß ist. Was ich aber nicht glaube, da man dann schon eher an neuen Projekten arbeitet.

Fazit

Das Spiel ist inhaltlich sehr schön gemacht und auch vom grafischen und vom Klang ist es nun nicht so, dass man sagen kann "OH MY GOD!".
Für 4,49 Euro ist das Spiel schon seinen Preis wert, da es einfach Spaß macht.
 
Viel Spaß beim Schätzebergen.