Space Invaders mal anders




Platz #249 in Computer Games, #3622 insgesamt
0

Mein Testbericht zu: Merlyn lear Space Inversion 2 App

Hi Leute!
 
Space Invaders kennt bestimmt hast jeder, wer früher mit den ersten Videospielen angefangen hat, also so in den 80er Jahren. Ich hatte mir nun vor einiger Zeit ein Spiel im iTunes Store heruntergeladen, was an dem alten Klassiker Space Invaders anlehnt.
Ich war sofort positiv überrascht. Die Firma Silverline Arts hat hier beste Arbeit geleistet!
 
Das Spiel liegt zurzeit in der Version 1.2 vor und ist gerade mal 21,2 MB groß. Sprache ist nur englisch enthalten, was ich aber nicht so schlimm finde. Das Spiel kostet 0,89 Euro.

Über das Spiel

Hier kann mal wirklich sagen gute Arbeit. Im Hauptmenü werde ich schon einmal mit einer echt spacigen Musik begrüßt. In einer metallischen Schrift breitet sich am oberen Bildschirmrand der Name des Spiels aus. Im Homebildschirm hat man die Möglichkeit in den Kontroll und Spieleinstellungen zu kommen. Aber ich tippe mal ohne viel Hin und Her auf "PLAY"!

 

Hier kann ich nun den Arcade Mode oder den Classic Mode aussuchen. Diese scheinen vom ersten Anblick gleich zu sein, aber wenn man schon die ersten Minuten gespielt hat, dann merkt man, dass hier ein gewaltiger Unterschied besteht. Der Classic Modus ist das Space Invaders wie man es kennt. Man muss eine Armee von Aliens da dran hindern, die Herrschaft zu übernehmen.

Man hat in diesem Spielverlauf gewonnen, wenn man es schaffte, alle Aliens zu vernichten. Auch das Ufo fehlt hier nicht. Dies kann man ebenfalls wieder am oberen Bildschirmrand jagen.

Etwas anders ist hierbei aber der Arcademodus. Der Spielverlauf ist im Grunde genommen derselbe, aber man hat hier etwas Entschiedenes verändert. Wenn man die Aliens fleißig abschießt, fallen Items herunter. Diese muss man aufsammeln, und dann bekommt man entsprechend tolle Upgrades. Wie verschiedene Schussvarianten oder auch Schildupgrades. Dies find ich echt mal eine tolle Sache, das man hier mit einem vollkommen neuen Space Invaders confrontiert wird. Zudem ist die Schussfolge des kleinen Panzers oder Raumschiffes unten schneller als im Classicmodus.

Schade finde ich nur, dass der Name etwas abweicht. Da man das Spiel nur unter "Space inversion 2" findet.

 

Zudem gibt es noch ein Mega Turbo Mode+ und auch ein Bonus Mode, diese Dinge sind aber erst dann verfügbar, wenn man sich das Expansions Pack für 89 Cent kauft. Das sehe ich momentan aber nicht gerade für notwendig.

 

Die Kontrolle ist sehr einfach, man hat am unteren Bildschirmrand die Bedientesten auf dem Bildschirm. Schön finde ich es hier das man, das man das Raumschiff nicht mit dem Finger durchs hin und herwischen steuern muss. Die Richtungstasten sind auf der linken Seite und die Feuertaste auf der rechten Seite.

Sound und Grafik

Der Sound des Spiels fetzt ordentlich, hier merkt man das ordentlich daran gemodelt wurde. Ich bin wirklich begeistert.
Grafisch ist es auch ein Genuss, es gibt mittlerweile seid Version 1.2 mehrere Designs. Man hat das Design Retro, Doodle oder Neon. Doodle erinnert an das Spiel Doodle Jump, mit Papier im Hintergrund und so weiter.
Retro soll wohl an das frühere Space Invaders erinnern. Neon gefällt mir persönlich am besten. Hier glimmen die Gegner und man hat eine richtig leuchtende Alien Armee vor sich. Im Expansionspack hat man dann noch Retro+ und Tech. Tech kann ich so schon anhand des Buttons etwas erkennen. Hier hat das Flugzeug unten hinter den Schutzbarrieren das richtige Design wie ein kleines Einmann Raumschiff.

Fazit

Es wird wohl früher oder später durchaus dazu kommen, dass ich mir das Expansionspack für 89 Cent mal gönnen werde. Kaufen kann man sich das hier auch ganz einfach per In-App-Kauf.
Wer das Spiel erst mal testen möchte, kann sich die kostenlose Freeversion aus dem iTunes Store herunterladen. Allerdings gehe ich mal davon aus, dass in der Freeversion wieder Werbebanner enthalten sind.
 
Das Spiel hat in jedem Fall meine Kaufempfehlung! 
 
Viel Spaß wünsch ich euch damit.
 
Euer Silverbit



Remove