Spielgeräte für draußen machen Spaß




Platz #55 in Erziehung & Kinder, #1710 insgesamt
0

Spielgeräte für draußen

Gerede in der heutigen medial Überfluteten Welt ist es für unsere Kinder enorm wichtig einen Ausgleich zu bekommen. Früher war es ganz normal den ganzen Tag draußen zu spielen. Um die Kinder zum Spielen im Freien zu animieren gibt es eine Fülle Spielgeräte für draußen.

Die Spielzeuge sind schon lange bekannt und jeder hat wahrscheinlich schon in seiner Jugend damit gespielt.

Sicherheit

Beim Kauf der Spielgeräte für draußen muß immer auf Qualität geachtet werden. Auch wenn es etwas teurer ist. Die Sicherheit des Kindes geht vor.
Um die Güte des Produktes zu prüfen gibt es vom TÜV die Prüfplakette mit dem GS "Geprüfte Sicherheit".

Sandkasten

Der Sandkasten ist eigentlich nur ein abgegrenzter Bereich in dem sich Sand befindet. Mit diesem Sand lassen sich aber eine Menge Dinge anstellen. Der Sandkasten ist nämlich ein kleiner Kreativspielplatz bei dem es auf die Phantasie ankommt.
Mit einem Satz Förmchen können viele viele Sandkuchen "gebacken" werden. Das macht den kleinen Bäckern riesig Spaß.

Mit etwas Wasser können ziemlich große interessante Sandburgen gebaut werden. Das ist ein Eldorado für die kleinen Plastikritter oder Indiander mit ihren Pferden.
Große Sandhaufen lassen sich auch prima als Murmelbahn verwenden. Man kann die Murmel entlang von Serpentienen und durch Tunnels rollen lassen. Die Möglichkeiten sind fast unbegrenzt.

Klettergerüst

Das Klettergerüst trainiert Körper und Geist der Kinder. Den Körper trainiert es weil viele Muskeln beansprucht werden die sonst nie zum Einsatz kommen. Daneben wird durch die Bewegungen im dreidimensionalen Raum die räumliche Wahrnehmung und geschult.
Das ist aber noch nicht alles. Die Koordination von Beinen und Händen bringt auch noch ein Training der Motorik mit sich.
Das Klettergerüst ist also für die Entwicklung des Kindes absolut wichtig. Darum gibt es auch fast keinen Spielplatz ohne Klettergerüst.

Ein Klettergerüst ist das pure Abenteuer. Hier kann man die Phantasie richtig spielen lassen. Das Klettergerüst wird für die Kids zu allem was man sich vorstellen kann. Eisenbahn, U-Boot, Dampfer, Flugzeug sind da nur ein paar Beispiele.

Schaukel

Spielgeräte für draußen ohne sind ohne Schaukel nicht denkbar. Schaukeln ist für fast jedes Kind eine der Lieblingsbeschäftigungen draußem. Wer erinnert sich nicht an das Kribbeln im Bauch wenn es nach vorne geht und dann immer schneller Rückwärts.

Für die Kleinen ist die Schaukel die erste Gelegenheit Geschwindigkeit und Beschleunigung am eigenen Leib zu erfahren.

Ausführlicher Artikel zu zum Thema "Spielgeräte für draußen"
 




Remove