Sponsorensuche – einige bewährte Methoden




Platz #11 in Events, #1301 insgesamt
0

 Sponsorensuche – einige bewährte Methoden

Sponsorensuche ist nicht nur für Hochleistungssportler ein wichtiges Thema. Auch im Breitensport oder bei Musikevents und Weiterem ist man ständig auf Sponsorensuche. Nun ist die Frage, gibt es bewährte Methoden für die Sponsorensuche. Und die Antwort dazu ist, ja die gibt es. Gerade bei Events, bei denen Speisen und Getränke angeboten werden, ist es besonders leicht geeignete Sponsoren zu finden. In diesen Fällen lohnt es sich, ortsansässige Firmen zu kontaktieren. Da diese immer auf der Suche nach geeigneter Werbung sind, lassen sie sich aufgrund der zu erwartenden Umsätze, leicht von einem Sponsoring überzeugen. Wichtig ist allerdings bei dieser Sponsorensuche, dass man regional ansässige Unternehmen kontaktiert. Die Werbewirkung ist bei überregionalen Anbietern nicht so groß.

Musikevents bieten großes Potenzial für die Sponsorensuche

Zeltfeste, Musikveranstaltungen wie Open Air Konzerte oder weitere Arten von Musikveranstaltungen, bieten ein großes Potenzial für die Sponsorensuche. Bei diesen Veranstaltungen kommen auch überregionale Gäste, die Teilnehmen und Zuschauen wollen. So kann man, wenn man eines dieser Events plant, auch an überregionale Sponsoren herantreten. Seien es Getränkelieferanten, Caterer oder auch Vertreiber von Beleuchtungseinrichtungen, Zeltbauer, Messebauunternehmen oder verschiedenste Ausrüster, bieten sich hier für einen Kontakt, auf der Sponsorensuche an. Wenn man schon ein paar Zahlen aus Veranstaltungen voriger Jahre vorweisen kann, fällt die Sponsorensuche um so leichter. Wichtig ist bei den Kontakten während der Sponsorensuche, dass man darauf achtet, dass auch der Sponsor von seinem Sponsoring profitieren kann. Nur so würden die Sponsoren, die bei der Sponsorensuche gefunden werden, auch in weiteren Jahren das Interesse nicht verlieren.

Weitere Veranstalter bei der Sponsorensuche kontaktieren

Ein weiterer guter Weg bei der Sponsorensuche ist der, weitere Veranstalter zu kontaktieren. Sicherlich ist der ein oder andere Veranstalter bereit ein paar Tipps in Hinsicht auf die Sponsorensuche herauszurücken. Ungünstig ist allerdings, wenn man ein ähnlich angelegtes Event veranstalten möchte. In diesem Falle ist dieser Weg eher als schlecht zu bezeichnen. In vielen Fällen kann man auch der Tagespresse entnehmen, wer bereits als Sponsor, bei verschiedenen Events in Erscheinung getreten ist. Häufig lohnt es sich mit diesen Sponsoren, wegen eines eigenen Events, in Kontakt zu treten. Das aller Wichtigste bei der Sponsorensuche ist immer ein gutes Konzept . Man sollte dieses zu Papier bringen, um den Sponsor mit den eigenen Ideen und Erwartungen überzeugen zu können.

Tipps für die Sponsorensuche kann man in den folgenden Büchern nachlesen

Sponsoring: Der Leitfaden für die Praxis

Sponsoring: Der Leitfaden für die Praxis

von: Haupt Verlag, Elisa Bortoluzzi Dubach
Amazon Preis: EUR 29,90 (vom 1. August 2010)



Wie Profis Sponsoren gewinnen: Basiswissen und Leitfaden für die Praxis

Wie Profis Sponsoren gewinnen: Basiswissen und Leitfaden für die Praxis

von: Businessvillage, Roland Bischof
Amazon Preis: EUR 21,80 (vom 1. August 2010)



Sponsoring: Systematische Planung und integrativer Einsatz

Sponsoring: Systematische Planung und integrativer Einsatz

von: Gabler, Manfred Bruhn
Amazon Preis: EUR 64,95 (vom 1. August 2010)



Sponsoring: Grundlagen, Wirkungen, Management, Markenführung

Sponsoring: Grundlagen, Wirkungen, Management, Markenführung

von: Vahlen, Arnold Hermanns
Amazon Preis: EUR 49,00 (vom 1. August 2010)



Handbuch Sponsoring: Erfolgreiche Marketing- und Markenkommunikation

Handbuch Sponsoring: Erfolgreiche Marketing- und Markenkommunikation

von: Schmidt (Erich), Berlin, Ariane Bagusat
Amazon Preis: EUR 59,00 (vom 1. August 2010)



Auch im Internet werden Sponsorendatenbanken angeboten

Zuweilen lohnt sich auch die Sponsorensuche in online Datenbanken im Internet. Allerdings sollte man hier Vorsicht walten lassen. Nicht jedes Angebot im Internet hält dass, was es verspricht. Verschiedene Anbieter bieten Kategorien nach Sportarten oder Events getrennt an. Hier ist es wichtig schon im Vorwege zu prüfen, wie hoch die Kosten für diese Angebote sind. Ansonsten kann die Sponsorensuche eventuell zu einem teueren Vergnügen werden. Allerdings ist auch bei den online angebotenen Sponsoren Datenbanken, ein eingehendes Konzept erforderlich. Der Vorteil ist, dass man auf diesem Weg viele Sponsoren erreichen kann, die nicht nur regional vertreten sind.

Konzept für die Sponsorensuche

Nachdem bisher schon so viel von einem Konzept für die Sponsorensuche gesprochen wurde, sollte einmal angesprochen werden, wie solch ein Konzept aufgebaut sein sollte. Wichtig bei einem Konzept für die Sponsorensuche, ist sich selbst oder das Event umfangreich zu beschreiben oder vorzustellen. Außerdem ist es wichtig im Rahmen der Sponsorensuche dem potenziellen Sponsor die Vorteile aufzuzeigen, die er von einem Sponsoring hätte. Wichtige Punkte im Konzept für die Sponsorensuche sind darzustellen, warum das Event besser ist, als andere oder was Sie als Person besser können als andere. Zum Teil kann derjenige, der auf Sponsorensuche ist, auch seinem zukünftigen Sponsor einen Gegenwert bieten. Beispielsweise bei einem Konzert oder Musikevent Backstagekarten. Bei Sportlern oder Sportveranstaltungen bietet sich die Möglichkeit von Schnupperkursen für Kunden des Sponsors. Ein Beispiel wäre bei der Sponsorensuche für einen Reitsportler, die Möglichkeit für ausgewählte Kunden des Sponsors, Reitstunden durch den Sportler anzubieten.

Wichtig auf dem Weg zur Sponsorensuche

Besonders wichtig auf dem Weg der Suche nach geeigneten Sponsoren, ist es auch ein Nein zu akzeptieren. Ein Sponsoring macht nur Sinn, wenn der Sponsor auch von dem überzeugt ist, was er unterstützen soll. Schließlich ist das Ziel beim Sponsoring, dass beide Parteien voneinander profitieren können. Und dieses Ziel wird nur erreicht, wenn beide Seiten ihre Vorteile aus dem Sponsoring ziehen können.

Weitere Bücher zum Thema

Fundraising: Spenden, Sponsoring und mehr ...

Fundraising: Spenden, Sponsoring und mehr ...

von: Deutscher Taschenbuch Verlag, Nicole Fabisch
Amazon Preis: EUR 14,50 (vom 1. August 2010)



Fundraising, Sponsoring und Spenden für Dummies: Ein gutes Buch für einen guten Zweck (Fur Dummies)

Fundraising, Sponsoring und Spenden für Dummies: Ein gutes Buch für einen guten Zweck (Fur Dummies)

von: Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA, John Mutz, Gerhard Franken
Amazon Preis: EUR 24,95 (vom 1. August 2010)



Handbuch Fundraising: Spenden, Sponsoring, Stiftungen in der Praxis

Handbuch Fundraising: Spenden, Sponsoring, Stiftungen in der Praxis

von: Campus Verlag, Marita Haibach
Amazon Preis: EUR 39,90 (vom 1. August 2010)



Fundraising: Professionelle Mittelbeschaffung für Nonprofit-Organisationen

Fundraising: Professionelle Mittelbeschaffung für Nonprofit-Organisationen

von: Haupt Verlag, Michael Urselmann
Amazon Preis: EUR 38,50 (vom 1. August 2010)



Geld liegt auf der Strasse: Fundraising und Sponsoring für Schulen

Geld liegt auf der Strasse: Fundraising und Sponsoring für Schulen

von: Luchterhand (Hermann), Jens-Uwe Böttcher
Amazon Preis: EUR 20,00 (vom 1. August 2010)






Remove